weather-image
24°

Burgi Mörtl-Körner: »Attraktivität der Stadt erhalten und ausbauen«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Burgi Mörtl-Körner

Zur Person: Burgi Mörtl-Körner ist 62 Jahre alt, verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Sie ist landwirtschaftliche Berufsschullehrerin. Seit zwölf Jahren sitzt die Grünen-Politikerin im Stadtrat, seit 24 Jahren ist sie Kreisrätin.


Warum wollen Sie Bürgermeisterin werden? Was gefällt Ihnen besonders gut an Ihrer Stadt? Welche Projekte wollen Sie in den nächsten Jahren angehen/umsetzen?

Anzeige

Ich lebe gerne in dieser liebenswerten Stadt in wunderschöner Landschaft und Natur, mit Märkten, vielfältiger Kultur, Cafés, Vereinen und freundlichen Menschen, aber wir müssen uns den Herausforderungen der Zukunft stellen. Denn wir leben in Zeiten des Klimawandels, der Flächenverbrauch schreitet voran, unsere Stadt wächst und das Verkehrsaufkommen steigt unaufhörlich. Die Arbeitswelt ändert sich und die Digitalisierung stellt unsere heimischen Betriebe vor neue Herausforderungen, bietet aber auch neue Chancen.

Ich möchte die Attraktivität unserer Stadt als Wohn-, Arbeits-, Schul- und Einkaufsstadt erhalten und ausbauen. In der jüngsten Vergangenheit wurden die gewachsenen Strukturen der Stadt durch massive Entwicklung im Außenbereich zerrissen. Traunstein hat sich durch die neu geschaffenen Strukturen am Stadtrand auf einen Irrweg begeben. Die Innenstadt hat einen Teil ihrer Lebendigkeit verloren, ohne die Steuereinnahmen merklich zu erhöhen. Wir müssen diese bedauerliche Entwicklung umkehren. Traunstein braucht eine andere Politik. Ich möchte Traunsteins Zukunft gestalten, zusammen mit den Bürgern, Unternehmen und Vereinen.

Wir wollen Klimaschutzmaßnahmen umsetzen, die Verkehrswende beschleunigen, bezahlbaren Wohnraum schaffen, die Innenstadt lebendig gestalten, den Flächenfraß stoppen, Kultur in der Breite fördern und endlich ein Jugendzentrum schaffen. Traunstein muss sozial und familienfreundlich bleiben und fahrradfreundlich werden.

Es ist an der Zeit, die Zukunft Traunsteins mit Kreativität und neuen Ideen zu gestalten, anstatt zu verwalten. Gegenseitiger Respekt ist selbstverständlich! Wir Grünen haben die Ideen, den Mut und die Kompetenz, die großen Herausforderungen anzupacken.

Ich möchte Oberbürgermeisterin werden und freue mich auf den Wettstreit um die besten Ideen für Traunstein. Weil wir hier leben!

Unsere Hintergrundberichte

Kandidatenübersicht nach Städten und Gemeinden

Landratskandidaten Traunstein

Landratskandidaten BGL

Bergen

Chieming

Grabenstätt

Grassau

Inzell

Kirchanschöring

Marquartstein

Nußdorf

Petting

Reit im Winkl

Ruhpolding

Schleching

Seeon-Seebruck

Siegsdorf

Staudach-Egerndach

Surberg

Taching am See

Teisendorf (BGL)

Traunreut

Traunstein

Übersee

Unterwössen

Vachendorf

Wonneberg

Mehr aus der Stadt Traunstein