weather-image
24°

Hans Egger: »Inzell in eine erfolgreiche Zukunft führen«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Hans Egger

Zur Person: Hans Egger ist 62 Jahre alt, verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern. Der Maschinenbauer ist seit 2014 Bürgermeister und in diesem Jahr der einzige Bewerber.


Warum wollen Sie Bürgermeister bleiben?

Anzeige

Ich will Bürgermeister bleiben, weil in den letzten Jahren viel erreicht und auf den Weg gebracht wurde. Inzell ist eine besonders lebenswerte Gemeinde, die ich mit dem neuen Gemeinderat und allen Inzellern weiterhin in eine erfolgreiche Zukunft führen möchte.

Was gefällt Ihnen besonders gut an Ihrer Gemeinde?

Die Vielfältigkeit unserer Gemeinde von der intakten Natur mit unserer gelebten Tradition bis hin zur weltoffenen Sport- und erfolgreichen Tourismus- Gemeinde.

Welche Projekte wollen Sie in den nächsten Jahren angehen/umsetzen?

Die Umsetzung aller begonnen Projekte, wie Hallenbadsanierung, Straßen und Gebäudesanierungen, gesicherte Finanzen und dadurch neue Ideen, zum Beispiel im touristischen Bereich oder der weiteren Entwicklung unserer Gemeinde.

Mein Hauptaugenmerk für die kommenden Jahre will ich auf die Stärkung des Tourismus und die heimische Wirtschaft sowie den Erhalt unserer schönen Natur und Landschaft richten.

Solide Finanzen sind mir weiterhin ein sehr wichtiges Anliegen, nur dadurch kann in notwendige und wichtige Projekte investiert werden.

Bauen und Wohnen soll für junge Familien auch weiterhin ein mögliches und bezahlbares Vorhaben in unserer Gemeinde bleiben. Schaffung von Bauland und Erhalt von Flächen für unsere Landwirtschaft müssen mit Sorgfalt betrachtet und abgewogen werden.

Wir brauchen weiterhin Angebote im kulturellen, sportlichen und musikalischen Bereich. Dazu gehört die Unterstützung von unseren Ortsvereinen, die mit ihren ehrenamtlichen Helfern eine sehr wichtige Aufgabe im Dorfgeschehen und besonders in der Jugend- und Nachwuchsarbeit leisten. Auch der gesicherte Betrieb von unseren Sport- und Freizeiteinrichtungen und unserer Musikschule sind mir ein sehr wichtiges Anliegen.

Ich möchte weiterhin Bürgermeister für alle sein.

Unsere Hintergrundberichte

Kandidatenübersicht nach Städten und Gemeinden

Landratskandidaten Traunstein

Landratskandidaten BGL

Bergen

Chieming

Grabenstätt

Grassau

Inzell

Kirchanschöring

Marquartstein

Nußdorf

Petting

Reit im Winkl

Ruhpolding

Schleching

Seeon-Seebruck

Siegsdorf

Staudach-Egerndach

Surberg

Taching am See

Teisendorf (BGL)

Traunreut

Traunstein

Übersee

Unterwössen

Vachendorf

Wonneberg