weather-image
32°
Traunsteiner Rosentage

Das Programm der 9. Traunsteiner Rosentage 2019

Freitag, 14. Juni:

  • 12.00 Uhr: Die Traunsteiner Rosenkönigin Alica I. und die Traunsteiner Rosenprinzessin Katharina werden mit Vertretern der Stadt Traunstein, des Landkreises Traunstein, der Stadtmarketing Traunstein GmbH und der Traunstein erleben die 9. Traunsteiner Rosentage eröffnen; musikalisch umrahmt wird die Eröffnungsfeier von der Musikschule Traunstein (Bühne Bahnhofstraße).


Samstag, 15. Juni:

  • 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr: Auftritt der Jugend-Trachtengruppe des GTEV Trauntal Traunstein
  • Ca. 14.00 Uhr: Einzug süddeutscher Königinnen und Prinzessinnen auf das Ausstellungsgelände, anschl. Vorstellung der Hoheiten auf der Bühne, danach königliche Autogrammstunde vor der Bühne
  • 17.00 Uhr – 17.30 Uhr: Vorführungen der Tanzschule Heart Beat (Bühne Bahnhofstraße).
  • 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr: Romantische Nacht (witterungsabhängig) auf dem gesamten Ausstellungsgelände.


Sonntag, 16. Juni:

  • 10.30 Uhr: Einzug süddeutscher Königinnen und Prinzessinnen auf das Ausstellungsgelände, anschl. Vorstellung der Hoheiten auf der Bühne, danach königliche Autogrammstunde vor der Bühne.
  • 12.00 Uhr – 14.00 Uhr: Stadtkapelle Traunstein (Bühne Bahnhofstraße).
  • 16.00 Uhr – 16.30 Uhr: Vorführungen der Tanzschule Dance & Friends (Bühne Bahnhofstraße)


Am Sonntag in der Innenstadt:

  • 0.00 Uhr – 17 Uhr: Autoschau mit etwa 13 Automarkten auf dem Stadtplatz.
  • 10.30 Uhr – 17 Uhr: Große Präsentation verschiedenster Hilfs- und Rettungsorganisationen auf der „Blaulichtmeile“ auf der gesamten Maxstraße.
  • 11.30 Uhr bis 17. Uhr: Laufend kostenlose Stadtrundfahrten mit der Rosentagekutsche, teilweise in Begleitung der Rosenkönigin und der Rosenprinzessin; Abfahrt vor Kasse 1.
  • 12.00 Uhr – 17 Uhr: Verkaufsoffener „Rosen-Sonntag“, viele Geschäfte der Stadt Traunstein haben geöffnet und laden zum gemütlichen Einkaufsbummel ein.

Täglich: Sonderausstellung „Hochzeit – alles rund um den schönsten Tag im Leben“ im Kulturzentrum.

Mit einem gültigen Eintrittsarmband können Sie mehrmals täglich das Ausstellungsgelände verlassen und wieder betreten, so dass Sie jederzeit die Veranstaltungen im Stadtbereich besuchen oder auch ihre Einkäufe erledigen können.

Planungsstand der Veranstaltungen: Mai 2019; Änderungen vorbehalten. Alle Veranstaltungen erfolgen unter Vorbehalt und können sich wetterbedingt auch verschieben bzw. ganz abgesagt werden. 

Anfahrtsskizze und Parken

Neben zahlreichen Parkplätzen in den Einkaufsstraßen von Traunstein stehen folgende Großparkplätze zur Verfügung:

  • ⚫ Bahnhof-Parktunnel und Pendlerparkplatz
  • ⚫ Parkhaus Rathaus
  • ⚫ Zentrum, Großparkplatz Karl-Theodor-Platz
  • ⚫ Festplatz an der Siegsdorfer Straße
  • ⚫ Park + Ride-Parkplatz Güterhallenstraße

Zusätzlich zu den genannten Großparkplätzen stehen noch weitere Parkplätze bei verschiedenen Behörden zur Verfügung.

Anreise mit der Bahn

Nutzen Sie die Verbindungen mit der Südostbayernbahn!

Bus: An allen Tagen kostenloser Besuchertransfer mit dem Rosentage-Shuttle-Bus vom Großparkplatz Festplatz Siegsdorfer Straße zum Ausstellungsgelände (ca. im 10-Minuten-Takt)

Info-Telefon:
0175 - 116 2274

Königliche Hoheiten zu Gast bei den Traunsteiner Rosentagen

Außerdem haben ihr Kommen zugesagt:

  • Abensberger Spargelkönigin Katharina Maier
  • Jura-Vize-Hopfenkönigin Laura Holzapfel