Bildtext einblenden

Begrüßung der Traunsteiner Rosenkönigin Alica I. und ihrer Rosenprinzessin Katharina

Liebe Leserinnen und Leser,

nach zwei Jahren ist es in diesem Jahr endlich soweit, vom 10. bis 12. Juni finden die 10. Traunsteiner Jubiläums-Rosentage statt. Es freut mich sehr, dass ich auch nach diesen zwei Pandemie-Jahren noch einmal das Amt der Traunsteiner Rosenkönigin vertreten und gemeinsam mit meiner Rosenprinzessin Katharina die Traunsteiner Rosentage repräsentieren darf.

Seit nun fünf Jahren habe ich das Privileg, die Stadt Traunstein und die damit verbundenen Traunsteiner Rosentage auf verschiedenen Veranstaltungen vorzustellen, wobei mich meine Prinzessin Katharina unterstützt. Dieses Amt hat mich schon weit durch Deutschland, Österreich und Südtirol getragen. So durfte ich ins Rosendorf nach Nals reisen und am dortigen Rosentag teilnehmen. Bei diesem Besuch ist eine Rosentage-Partnerschaft entstanden. Auch nach Natz-Schabs führte mich schon mehrere Male mein Weg, um am Apfelblütenfest im Frühling sowie am Apfelfest im Herbst mit dabei zu sein. An einem winterlichen Maitag, mit den letzten Schneeflocken als Begleiter, war ich zu Gast bei der Heukönigin im Salzburgerland. Der weiteste Weg den ich zurücklegte war in die Korbstadt Lichtenfels in Oberfranken zum traditionellen Korbmarkt.

Weitere Ziele während meiner Amtszeit waren Regensburg, zur Eröffnung der Mai-Dult, in Kelheim zur Donau-Wies’n, in Kipfenberg zum Limesfest, nach Lindenberg zum Käse- und Gourmetfest, in Stuttgart zur Intergastro Messe, in München zu einem TV-Auftritt bei »Wir sind Wies'n«; Bad Birnbach zu den Rottaler Mostwochen; Neufraunhofen zu einem kleinen Königinnentreffen der Bayerischen Honigkönigin und Prinzessin; Klausen zum Gassltörggelen; Berchtesgadener Bauernmarkt; Einladung Bayernwelle Chiemgau und natürlich auch die bei uns stattfindenden Veranstaltungen wie Truna und der Traunsteiner Regionaltag.

Auch gab es einige Einladungen verschiedener Firmen in der Region. Trotz der wunderschönen Erlebnisse in anderen Städten und Regionen, sind die Rosentage jedesmal die Krönung. Dieses Jahr verspricht die Veranstaltung etwas ganz besonderes zu werden, da sie schon zum 10. Mal stattfindet. Viele bekannte Aussteller aber auch ganz Neue werden vor Ort sein. Das Programm ist wieder sehr vielfältig, sodass für jeden etwas dabei ist. Ein weiteres Highlight ist der mit den Jubiläums-Rosentagen einhergehende 8. Deutsche Königinnen-Tag – übrigens erstmals in Bayern und dann auch noch »bei uns dahoam«. Über 250 Produkthoheiten werden sich auf den weiten Weg zu uns nach Traunstein machen, um an unserer Veranstaltung teilzunehmen.

Katharina und ich freuen uns schon riesig, die Hoheiten aus Deutschland, Österreich und Südtirol im Herzen des Chiemgaus empfangen zu dürfen – und ebenso sehr freuen wir uns darauf, möglichst viele interessierte und glückliche Besucher auf den Traunsteiner Rosentagen begrüßen zu dürfen.

Ihre Alica I.