weather-image

Landfrauen spendeten 10 000 Euro

5.0
5.0
Bildtext einblenden

10 000 Euro haben die Landfrauen bei ihrem Einsatz auf der Truna in Traunstein eingenommen. Dieses Geld wurde jetzt beim Landfrauentag in Waging am See verteilt: 5000 Euro an den bäuerlichen Hilfsdienst, je 2000 Euro an die Bürgerhilfsstelle und die Selbsthilfegruppe Brustkrebs sowie 1000 Euro an die Kinderkrebshilfe Berchtesgadener Land-Traunstein. Die Schecks wurden von Mitgliedern der BBV-Kreisvorstandschaft übergeben. Auf unserem Bild sind (von links) Bezirksbäuerin Christine Singer mit Christine Schuhegger aus Waging am See, Florian Seestaller von der Bürgerhilfsstelle im Landratsamt mit Bärbel Rieder aus Reit im Winkl, Kreisbäuerin Resi Schmidhuber, Renate Steinmaßl von der Selbsthilfegruppe Brustkrebs mit Agnes Hacher aus Inzell, BBV-Kreisgeschäftsführer Reinhard Lampoltshammer sowie Rosmarie Baumgartner von der Kinderkrebshilfe Berchtesgadener Land-Traunstein mit Helga Kamml aus Inzell. 95 Frauen waren an den sechs Truna-Tagen im Einsatz und haben den Besuchern Schmalzgebäck und Kaffee verkauft. Kreisbäuerin Resi Schmidhuber listete auf, was alles an Zutaten verbraucht wurde: sieben Zentner Mehl, 2200 Eier, die von der Firma Hennes in Langenspach gespendet wurden, und 48 Pfund Kaffee. Allein 4600 Bavesen waren daraus gebacken worden. (Foto: H. Eder)


 
Anzeige