weather-image

Landrat und Bürgermeister eröffnen Dorfschießen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Bei der offiziellen Eröffnung des Inzeller Dorfschießens gaben der Schützenmeister der VSG Inzell-Adlgaß, Gebhard Mayer (von links), Inzells Bürgermeister Hans Egger und Traunsteins Landrat Siegfried Walch die ersten Schüsse ab.

Die ersten Schüsse beim Inzeller Dorfschießen gaben bei der Eröffnung im Schützenheim Traunsteins Landrat Siegfried Walch, der ja in Inzell wohnt, und Inzells Bürgermeister Hans Egger zusammen mit Schützenmeister Gebhard Mayer ab. Ausrichter dieser Veranstaltung ist die VSG Inzell-Adlgaß.


Siegfried Walch war mit seiner Leistung hinterher nicht ganz zufrieden: »Man muss sich 20 Schuss lang sehr konzentrieren und ein Ausreißer ist immer mal dabei. Außerdem fehlt mir die Übung.« Hans Egger war der gleichen Meinung. Doch man darf gespannt sein, wie sich das Gemeindeoberhaupt in diesem Jahr geschlagen hat. Die Ergebnisse aus den vergangenen Jahren lassen zumindest einiges erhoffen.

Anzeige

Bei diesem Luftgewehr-Dorfschießen, das bereits zum 32. Mal ausgetragen wird, können die verschiedenen Vereine, Stammtische, Betriebe und eigens zusammengestellte Gruppen aus Inzell teilnehmen. Berechtigt dazu sind alle Inzeller Bürger ab dem 12. Lebensjahr. Geschossen werden 20 Schuss aufgelegt. Der Schütze mit dem besten Blattl darf sich Dorfschützenkönig 2016 nennen. Zudem gibt es eine eigene Jugendwertung.

Es werden auch mindestens 20 Sachpreise für die besten Schützen bereitgestellt und darüber hinaus gibt es wertvolle Preise bei der Tombola. Dafür zählt das Los, das jeder Schütze mit seiner jeweiligen Startnummer bei der Anmeldung erhält. Zudem wird für die Gruppe/Verein mit den meisten Teilnehmern der Meistpreis vergeben.

Die Möglichkeit zur Schussabgabe gibt es am heutigen Mittwoch und am morgigen Donnerstag noch von 19 Uhr bis 22 Uhr, am Freitag von 18 bis 22 Uhr sowie am Samstag von 14 bis 18 Uhr. Die Siegerehrung findet dann am Samstag, den 19. November, um 19.30 Uhr im Schützenheim statt. Für die musikalische Unterhaltung sorgt dabei die Band Livebox. hw

Italian Trulli