weather-image

ASV Grassau feiert wichtigen Sieg

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Er bekam diesmal keinen Gegentreffer und holte mit seiner Mannschaft einen wichtigen Sieg: Grassaus Torhüter Viktor Gruber. (Foto: Weitz)

Nur drei der geplanten Begegnungen des 16. Spieltags in der Fußball-A-Klasse 2 wurden tatsächlich ausgetragen. Und dabei verpassten es zwei der beteiligten heimischen Mannschaften, sich eine bessere Ausgangsposition im Kampf um die Spitzenplätze zu erkämpfen.


Der TSV Bergen (5./22 Punkte) musste sich im Verfolgerduell beim neuen Tabellenzweiten SV Prutting (26 Punkte) mit 0:4 geschlagen geben. Der TSV Übersee (4./23) verlor beim TSV Bernau mit 1:2. Die Überseer könnten am kommenden Samstag (14 Uhr) punktemäßig noch einmal nachlegen – vorausgesetzt, die für diesen Tag geplante Nachholbegegnung gegen den WSV Aschau findet tatsächlich statt.

Anzeige

Erleichterung herrschte an diesem Wochenende beim ASV Grassau: Durch den 1:0-Erfolg gegen den ASV Eggstätt – es war der dritte Heimsieg in sieben Heimauftritten – beendeten die Schützlinge von Manfred Kaltenhauser ihre Negativserie. Sie hatten aus den letzten sechs Partien nur einen einzigen Zähler geholt. Jetzt haben die Grassauer immerhin sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze und können beruhigt in die Winterpause gehen.

SV Prutting - TSV Bergen 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Markus Dengl (9.), 2:0/3:0/4:0 Georg Niedermayr (38./52./59.).

TSV Bernau - TSV Übersee 2:1 (1:1). Tore: 0:1 Florian Griesbeck (12.), 1:1 Daniel Schmid (38.), 2:1 Max Heider (80.). – Gelb-Rote Karten: Thomas Wendlinger (Bernau/75.) – Joris Röthlein (Übersee/82.).

ASV Grassau - ASV Eggstätt 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Florian Bachmann (80.).