weather-image
14°

Reger Betrieb an den Ständen der Truna

0.0
0.0
Traunstein: Reger Betrieb an den Ständen der Truna
Bildtext einblenden
Biathlet Simon Schempp schrieb eifrig Autogramme. (Fotos: Pültz)

Traunstein – Reger Betrieb herrschte am Freitag auf der Truna. An den Ständen der rund 200 Firmen und Dienstleister war einiges los. Die 21. Gewerbeschau auf dem Festplatz an der Siegsdorfer Straße ist am Samstag und – dann letztmals – am Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.


Am Stand der Lebenshilfe konnten die Besucher Fritz Perschl über die Schulter schauen. Mit geübten, schnellen Griffen zeigte der Sehbehinderte, wie man mit Hilfe einer Maschine einen Besen bindet. »Ich habe die Blindenschule in Nymphenburg besucht«, erzählt er. »Dort habe ich das Besenbinden gelernt.« Wie man auch ohne Augenlicht dieses alte Handwerk ausführt, zeigt er regelmäßig im Laden der Lebenshilfe an der Leonrodstraße 4a in Traunstein.

Anzeige

Die Kreisverkehrswacht macht an ihrem Stand auf die Gefahren aufmerksam, die im Straßenverkehr lauern. Ein Reihe von Simulatoren dient dem Zweck, sie realistisch darzustellen. Und so saßen am Freitag zum Beispiel auch immer wieder Besucher »im Auto«: Ein kleines Kästchen simuliert das Smartphone, das dann klingelt. Die Autofahrer lassen sich ablenken und steuern ihr Fahrzeug in den Straßengraben. Wer auf den Anruf reagiert, der macht, wie Johann Bohnert von der Verkehrswacht erläutert, 20, 30 Meter »einen Blindflug« – mit möglicherweise verheerenden Folgen.

Bildtext einblenden
Der Sehbehinderte Fritz Perschl zeigte, wie man Besen bindet.

Nicht nur, aber auch über die Kurse, die sie anbieten, informieren die Malteser an ihrem Stand. Im Mittelpunkt des Programms stehe nach wie vor, wie Ausbildungsleiter Robert Schnell erläuterte, die Erste Hilfe – ob als Angebot für alle, die den Führerschein machen wollen, oder für jene, die im Betrieb im Notfall zur Stelle sind. Die Kursleiter nehmen die Malteser laut Schnell aus den eigenen Reihen: Zum Teil unterrichten hauptamtliche Kräfte, zum Teil Mitarbeiter auf 450-Euro-Basis oder auch Ehrenamtliche. In der Summe verfügen die Malteser laut Schnell über zehn Ausbilder.

Auf der Truna gibt sich auch Prominenz aus der Welt des Sports und der Musik die Ehre: In der Halle 4 am Stand der Bioteaque und VR-Bank Rosenheim-Chiemsee eG hat am gestrigen Freitag Biathlet Simon Schempp Autogramme gegeben. Und am Wochenende kommen Ex-Biathlet Andreas Birnbacher und Musiker Stefan Dettl zu Besuch. Am Stand der Bioteaque und VR-Bank Rosenheim-Chiemsee eG zeigt sich Birnbacher am heutigen Samstag den Fans und Dettl dann morgen. Sie sind jeweils von 13.30 bis 14.30 Uhr da.

Bildtext einblenden
Viel Spaß bereitet die Fotobox am Stand des Zeitungsverlags Miller (Halle 10) den Truna-Besuchern. Hier kann man lustige Aufnahmen machen – diese drei Besucher probierten das am Freitag gleich aus.