weather-image
25°

Ein unfallfreies und erfolgreiches Jahr

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Aufgrund des kurzen Winters ist die Flugsportgruppe Unterwössen schon seit März wieder zu schönen Segelflügen in der Luft.

Auf ein unfallfreies Jahr mit vielen guten Ergebnissen blickte jetzt die Flugsportgruppe Unterwössen (FSGU) anlässlich ihrer Hauptversammlung zurück.


Im Rahmen des Kinderferienprogramms des Wössener Regenbogens bastelten elf Kinder kleine Flugzeuge und genossen begeistert einen längeren Thermik-Segelflug mit den Flugzeugen der DASSU. Positiv zu berichten gab es auch, dass die Piloten der Flugsportgruppe mit zahlreichen weiten Segelflügen in den Alpen zum guten Ergebnis des Alpenflugzentrums Unterwössen beim weltweit ausgetragenen Segelflug-Online-Contest (OLC) beigetragen haben.

Anzeige

Der sommerliche Ausflug mit den Segelflugzeugen nach Klix in der Lausitz wurde gut angenommen. Es war schön, auch einmal im Flachland und nicht nur in den Bergen zu fliegen, so der einhellige Tenor der Mitglieder. Die Flugzeuge waren stets gut ausgelastet, auch der Vereins-Motorsegler wurde fleißig in die Luft gebracht und die weiteren Strecken stellten sich als durchaus anspruchsvoll heraus. Die neue Halle bewährt sich immer noch bestens; das Umfeld um Clubhaus und Halle wurden mit Kies belegt und bieten damit einen guten Untergrund für Flugzeughänger und parkende Autos.

Die finanzielle Lage des Vereins ist zufriedenstellend, wenngleich auch vom schwerwiegenden Ereignis des vergangenen Jahres, dem Hochwasser im Juni, berichtet werden musste. Der Flugplatz ist ausgewiesenes Überschwemmungsgebiet und diesmal stieg das Wasser so hoch, dass auch das Clubhaus mehr als zehn Zentimeter unter Wasser stand. Ein Teil der Schäden konnte inzwischen behoben werden, jedoch werden heuer noch weitere Ausbesserungsarbeiten nötig. Das Ziel muss sein, das Clubhaus durch Verschalung und Spundwände so abzusichern, dass künftig kein Wasser mehr eindringen kann.

Darüber hinaus durfte sich die Flugsportgruppe über vier Neuzugänge freuen, sodass man jetzt 28 aktive Mitglieder zählt. Die notwendige Nachwahl eines Vorstandsmitglieds ergab das einstimmige Votum für Jürgen Weichselgartner, als Kassenprüfer wurde ebenfalls ohne Gegenstimme Timm Kaysser gewählt.

Die FSGU schaut trotz der Hochwasserproblematik positiv in das Jahr 2014, das heuer wegen des sehr kurzen Winters schon im März schöne Segelflüge zugelassen hat. So kann es weitergehen, war sich die Versammlung einig.