Bildtext einblenden
Das genossenschaftliche MARO-Wohnprojekt (dreiseitiges Gebäude mit Holzverkleidung) erhielt jetzt den »Preis für zukunftsweisende Wohn- und Pflegeprojekte in Bayern 2022«. Gesundheitsminister Klaus Holetschek würdigte die Preisträger bei einer Feier in Memmingen. Zwei sind aus der Region. (Foto: Flug)

Innovative Wege in der Pflege ausgezeichnet

Angesichts des drohenden Pflegenotstands braucht es innovative Wege in der Pflege. In unserer Region gibt es diese. Bei einem bayernweiten Wettbewerb wurden zwei solcher Projekte ausgezeichnet: das Projekt »Selbstbestimmt Leben und Wohnen MARO-Unterwössen« und die »Mobile geriatrische Rehabilitation – Weil's daheim am schönsten ist« aus Traunstein. Die Preisverleihung mit dem bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek fand in Memmingen statt.


34 unterschiedliche Projekte aus allen Regierungsbezirken Bayerns hatten sich für den »Preis für zukunftsweisende Wohn- und Pflegeprojekte in Bayern 2022« beworben. Ausgelobt hatte diesen die »Koordinationsstelle Pflege und Wohnen in Bayern«. Gesucht wurde nach neuartigen Ideen, neuartigen Wirkungen oder neuen technischen Lösungen im Bereich der Pflege. Insgesamt sechs Projekte wurden prämiert.

Bei der Feier in Memmingen betonte der Minister: »Die Zahl der Pflegebedürftigen wird sich bis ins Jahr 2050 verdoppeln. Gleichzeitig sinkt die Zahl der pflegenden Angehörigen. Wir müssen uns jetzt mit kreativen Ansätzen bestmöglich für die Zukunft aufstellen.« An vielen Orten im Freistaat seien bereits innovative Projekte entstanden. Auf diese solle mit dem Wettbewerb aufmerksam gemacht werden.

Eingereicht worden seien 34 ganz unterschiedliche Projekte aus allen Regierungsbezirken, aus dem städtischen und dem ländlichen Bereich. »Die Gewinner-Projekte gehen auf das ein, was es im sozialen Nahraum braucht und bereichern das Leben vor Ort. Sie unterstützen ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause und ergänzen und verbessern die bestehende Versorgungs- und Infrastruktur«, so der Minister weiter.

Der erste Preis geht an den Pflegekrisendienst Erding, der schnelle und unkomplizierte Unterstützung für die pflegenden Angehörigen bei akuten und schwierigen Situationen bietet. Der Pflegekrisendienst übernimmt an fünf Tagen in der Woche – wenn kein anderer Dienst zur Verfügung steht – Leistungen der Grundpflege und die hauswirtschaftliche Versorgung, aber auch die mentale Unterstützung der Angehörigen. Auch unterstützt er, wenn pflegende Angehörige wegen Krankheit oder Quarantäne nicht mehr ihre Angehörigen versorgen können.

Den zweite Preis erhält das genossenschaftliche Mietwohn-Projekt »Selbstbestimmt Leben und Wohnen MARO-Unterwössen«. Im Ortskern verwirklichte die MARO-Genossenschaft das Projekt mit 32 barrierefreien Wohnungen für rund 80 Menschen, großen Gemeinschaftsflächen und einem Gemeinschaftsraum sowie einer Praxis für Allgemeinmedizin im Erdgeschoß. In der Praxis finden auch Sprechstunden von Fachärzten statt. Gegenüber in unmittelbarer Nachbarschaft wurde durch die Lebenshilfe Traunstein ein Gebäude mit Wohngruppen für Menschen mit Behinderung, Wohnlerngruppe, betreutem Einzelwohnen und Kochwerkstatt mit Bistro errichtet.

Der dritte Preis geht an das Projekt »Besuche auf dem Bauernhof Holzgünz« mit dem Ziel, Menschen aller Altersgruppen mit und ohne Demenz teilhaben zu lassen. Sie können bei einem Besuch auf dem Bauernhof Tiere versorgen und bei saisonalen Tätigkeiten helfen.

Drei weitere Auszeichnungen gehen an die Projekte »Mobile geriatrische Rehabilitation – Weil's daheim am schönsten ist« der SALVE Mobile Reha aus Traunstein, »Kurzzeitpflege – daheim!« aus Geretsried und an die »Entlastungspflege für Kinder mit Behinderung« in Schwaben.

Das Angebot von SALVE Mobile Reha in Traunstein bietet geriatrische Rehabilitationsleistungen in der eigenen Häuslichkeit oder in der Pflegeeinrichtung an. Der ganzheitliche Therapieansatz ist an die Lebenssituation und Bedürfnisse der älteren Rehabilitanten angepasst. Ziel ist ein selbstbestimmtes Leben und der Verbleib im häuslichen Umfeld.

fb/ka

Mehr aus der Stadt Traunstein