weather-image

Im Holzspalter eingequetscht

0.0
0.0

Seeon-Seebruck. Großes Glück hatte ein 71-Jähriger aus der Gemeinde Seeon-Seebruck am Mittwochnachmittag. Der Mann hatte zusammen mit einem Freund an einem Holzspalter gearbeitet, als es passierte. Während der Freund die Maschine bediente, drehte der 71-Jährige die Holzstücke im Spalter. Dabei wurde die Hand des Rentners eingequetscht. Der Zeige- und der Mittelfinger wurden jedoch nicht abgetrennt. Der Mann wurde sofort mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Traunstein geflogen. Gegen seinen Freund, den Bediener der Maschine, wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.


 
Anzeige