Fußballfest und Bumillo-Show

Bildtext einblenden
Bei bestem Fußballwetter wurde mit  großem  Einsatz um jeden Ball gekämpft.

Reit im Winkl – Eines der schönsten Fußballfeste des FC Reit im Winkl der vergangenen Jahre, mit einem tollen Musik- und Kabarettabend von Bumillo – so empfanden es die meisten Besucher am Festwochenende auf der Sportanlage in Reit im Winkl.


Neu war dieses Mal am Vorabend die Super-Show des Vereinsmitglieds und ehemaligen Spielers Christian Bumeder alias Bumillo bei der »Players Night«. Mit seinem kongenialen Partner Christoph Theussl und dem bekannten Duo »Zwoa Bier« aus München brachten sie mit Musik und Kabarett die Zuschauer im Festzelt zum Lachen, zum Staunen und sogar zum Tanzen. Es war Kunst in höchster Qualität. Zusätzlich wurden noch die Gruppen für das Turnier am nächsten Tag ausgelost.

Anzeige

13 Teams meldeten sich zum traditionellen Hobbyturnier des FC Reit im Winkl an. Vereine, Betriebe, verschiedene Gruppierungen, sowie ein Damenteam traten unter teils verwegenen Teamnamen an und kämpften in einem spannenden Wettbewerb um die begehrten Trophäen und den großen Wanderpokal. Aufgeteilt in vier Gruppen wurde bei bestem Fußballwetter mit großem Einsatz um jeden Ball gekämpft. Durch »Boahackeln« und »Maßkrugstemmen« konnten zusätzliche Punkte gewonnen werden.

Die zahlreichen Zuschauer verfolgten die spannenden Spiele, bei denen Fußball in hoher Qualität geboten wurde. Sieger wurde eine Gruppe von jungen Reit im Winklern, die unter dem Teamnamen »Eintracht Prügel« angetreten war. In einem spannenden Finale gegen die »Blackout Boyzz« stand es am Ende 2:1.

Bei der Siegerehrung konnten einige verdiente und langjährige Mitglieder des FC Reit im Winkl mit Ehrennadeln ausgezeichnet werden. Bei schönstem Wetter und Live-Musik wurde noch lange gefeiert und bis tief in die Nacht an der berühmten »Fußballer-Bar« das eine oder andere Glaserl getrunken. Die Band Brandig um »Maschtei« Wilhelm sorgte für gute Stimmung, sodass die Gäste lange im Zelt blieben. sh

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen