weather-image
21°

Wie im Blindflug durch Altenmarkt

1.0
1.0
Polizei-Blaulicht
Bildtext einblenden
Polizei-Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archiv Foto: dpa

Altenmarkt – Das Auto stieß an Verkehrsschilder, überfuhr eine Verkehrsinsel und krachte schließlich an einen Zaun. Eine Fußgängerin konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten. Der Fahrer flüchtete. Nach ihm sucht nun die Polizei.


Am Sonntag gegen 3 Uhr verlor der unbekannte Fahrer eines schwarzen Volvo S60 auf der Bundesstraße von Altenmarkt Richtung Stein die Kontrolle über seinen Wagen. Auf Höhe der Einmündung Chiemseestraße touchierte er ein Verkehrsschild, überfuhr eine Verkehrsinsel und kam anschließend auf dem Gehweg zum Stehen, wo er noch einen Zaun und ein weiteres Verkehrsschild beschädigte. Eine 27-jährige Fußgängerin konnte sich durch einen Sprung zur Seite retten und so Schlimmeres verhindern.

Anzeige

Unmittelbar nach dem Unfall entfernte sich der Fahrer zu Fuß in Richtung Chiemseestraße. An dem Volvo entstand Totalschaden. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 15 000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Trostberg entgegen unter der Telefonnummer 08621/9842-0. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein