weather-image
18°

Überflutete Straßen in Bergen und Grabenstätt fordern Feuerwehren

3.5
3.5
Bildtext einblenden
Foto: pixabay (Symbolbild)

Ergiebige Regenfälle haben am Freitagabend dazu geführt, dass mehrere Straßen überflutet worden sind. Die Freiwilligen Feuerwehren Bergen, Übersee und Grabenstätt und Ruhpolding mussten ausrücken.


Erst gegen Mitternacht beruhigte sich die Situation wieder.

Anzeige

Drei Einsätze in der Gemeinde Bergen

Gleich drei Alarmierungen gab es für die Einsatzkräfte aus Bergen. Die Kreisstraße TS 6 zwischen Bergen und Bernhaupten war überflutet, ebenso der Schwimmbadweg.

Im Ortsteil Maxhütte war eine Straße vermurt, das Wasser drohte ein angrenzendes Gebäude sowie mehrere Holzschuppen zu überfluten. Mit Sandsäcken bauten die Floriansjünger eine Barriere. Als ein Abflussrohr mit Hilfe eines Radlader wieder freigelegt war, war die Gefahr gebannt.

Zwischen Übersee und Grabenstätt trat der Rotgraben über das Ufer und überflutete die Kreisstraße 2096. Die Feuerwehren aus Übersee und Grabenstätt sperrten die Straße und reinigten die Fahrbahn. san

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen