weather-image
20°

Mitarbeiter konnten Brand in Traunreuter Edeka-Markt selbst löschen

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, pixabay

Traunreut – Ein Brand im Edeka-Geschäft an der Traunwalchener Straße rief am Dienstagabend die Traunreuter Feuerwehr auf den Plan. Zwei Mitarbeiterinnen konnten den Brand zum Glück schnell selbst löschen.


Gegen 18.30 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle Traunstein über den Brandmeldealarm im Lebensmittelgeschäft "Klück" verständigt.

Anzeige

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde die Ursache schnell festgestellt: ein Kabelbrand am Boiler in der Metzgereiabteilung hatte den Alarm ausgelöst. Zwei Mitarbeiterinnen und ein unbekannter Zeuge konnten das Feuer mit einem Feuerlöscher löschen.

26 Feuerwehrleute waren mit vier Fahrzeugen im Einsatz. Eine Streife der Traunreuter Polizei war ebenfalls vor Ort. Die Feuerwehr lüftete das Gebäude mit einem Gebläse, sodass der Einkaufsmarkt nach einer halben Stunde wieder freigegeben werden konnte. Die Schadenshöhe steht laut Angaben der Mitarbeiter noch nicht fest. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.