Ruhpoldinger Krankenhaus war halbes Jahr geschlossen: Vinzentinum öffnet wieder

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Die Gänge im Krankenhaus Ruhpolding sind farblich nach einem neuen Konzept gestaltet. Ab Montag werden im Vinzentinum wieder Patienten aufgenommen.

Ruhpolding – Das Krankenhaus Ruhpolding war aufgrund von Corona ein halbes Jahr geschlossen. Zunächst hatten sich einige Pfleger und Ärzte mit dem Virus angesteckt, sodass die Versorgung nicht mehr sichergestellt werden konnte. Später gab es schlichtweg zu wenige Patienten. Nun soll das Vinzentinum wieder geöffnet werden.


»Die Zeit haben wir aber sinnvoll genutzt«, wie Klinikensprecher Ralf Reuter im Gespräch mit dem Traunsteiner Tagblatt betonte. »Wir haben fleißig umgebaut, das war ohne Patienten natürlich einfacher.«

Anzeige

Der Umbau erfolgt in vier Abschnitten. Dabei stünden mehr Komfort und Sicherheit für die Patienten im Vordergrund, wie Ralf Reuter sagte. Begonnen wurde mit den Bauarbeiten im April 2019, fertig werden will man im Sommer 2021.

»Die Baumaßnahmen sind zwar noch nicht abgeschlossen, aber erheblich vorangeschritten. Deshalb öffnet die Kreisklinik am 28. September für Patienten der Akutgeriatrie und der Schmerztherapie wieder ihre Pforten.« In der Klinik versorgt würden nur Menschen, die einen negativen Covid-19-Test vorweisen könnten. Aus Sicherheitsgründen seien auch die Notaufnahme sowie die Innere Medizin bis auf Weiteres nicht in Betrieb und Ruhpolding werde vom Rettungsdienst nicht angefahren, so Reuter.

Vieles ist bereits neu im Ruhpoldinger Krankenhaus. Ein frisches Farbkonzept in den bereits umgebauten Bereichen erleichtere Patienten und Besuchern die Orientierung und werde schrittweise in der gesamten Kreisklinik umgesetzt, sagte Reuter. Und auch viele Zimmer seien schon umgestaltet. »Sie sind wohnlich eingerichtet und mit warmen Farben versehen. Sämtliche Sanitäranlagen sind dort barrierefrei erreichbar.«

Des Weiteren seien neue Elektro- und Wasserleitungen verlegt worden und für Angehörige und Besucher gebe es nun mehr Parkplätze. Das freut auch Dr. Uwe Gretscher, den Vorstandsvorsitzenden der Kliniken Südostbayern AG: »Der Umbau ist schon jetzt ein voller Erfolg.« – Auch wenn er noch nicht abgeschlossen ist. KR

Mehr aus Ruhpolding