weather-image
15°
Mit Gewehr auf Lokalbesucher gefeuert

Zwei Tote und zwei Schwerverletzte bei Schießerei in Traunreut

Traunreut – Schweres Gewaltverbrechen am Samstagabend in Traunreut: Bei einer Schießerei in einem Lokal sterben zwei Menschen, zwei weitere werden schwer verletzt. Der Täter wird eine Stunde später gefasst.

Update, Montagmorgen:

Anzeige

Die Polizei geht davon aus, dass sich die Opfer und der mutmaßliche Täter kannten. Die Tatwaffe hatte der Verdächtige bei seiner Festnahme nicht bei sich. Das Gewehr sei wenig später in der Wohnung des Mannes sichergestellt worden, sagte Polizeisprecher Jürgen Thalmeier. Zum Zeitpunkt der Festnahme soll sich der ältere Mann in einer Menschenmenge in der Nähe des Tatorts aufgehalten haben.

Der 62-Jährige wurde inzwischen in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert.

Update, Sonntag, 12.48 Uhr: 
Der 62-jährige Tatverdächtige wurde am Sonntagvormittag, 17.09.17, dem Amtsgericht Traunstein zur Prüfung der Haft- bzw. Unterbringungsfrage vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein hat der Ermittlungsrichter einen Unterbringungsbefehl gegen den Tatverdächtigen erlassen.

+++ 10.39 Uhr: 62-jähriger Tatverdächtiger konnte gefasst werden. 
Der Tatverdächtige wird dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haft- bzw. Unterbringungsfrage im Laufe des Sonntags vorgeführt.

Einen ausführlichen Bericht des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd dazu finden Sie hier.

+++ 10.20 Uhr: 10 Stunden nach der Bluttat mit zwei Toten und zwei Schwerverletzten am St.-Georgs-Platz in Traunreut laufen die Ermittlungen zum Tathergang auf Hochtouren. Die Gaststätte wurde bereits versiegelt. Vor kurzem wurde noch die Gegend um den Tatort mit Hunden nach etwaigen Spuren abgesucht. Am Tatort selbst herrscht gespenstische Ruhe. Man sieht kaum Menschen auf der Straße, so als ob die zahlreichen Anwohner sich immer noch geschockt in Ihren Wohnungen aufhalten.

+++ 7.05 Uhr: Mittlerweile hat die Polizei einen Tatverdächtigten festgenommen. Es soll sich um einen 62-jährigen Mann aus dem Landkreis Traunstein handeln.

+++ 3.50 Uhr: Erstmeldung:
Am späten Samstagabend, 16.09.17, hat sich in einem Lokal in Traunreut, Lkr. Traunstein, ein Gewaltverbrechen ereignet, bei dem zwei Männer verstorben sind und zwei Frauen schwere Verletzungen erlitten haben.

Gegen 22.30 Uhr sind bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidium Oberbayern Süd Hinweise eingegangen, dass jemand im Bereich eines Lokals am St. Georg Platz Schüsse wahrgenommen habe. Die Überprüfung ergab, dass ein Mann das Lokal mit einer Langwaffe betreten und anschließend geschossen hat. Dabei erlitten zwei Männer tödliche und zwei Frauen schwere Verletzungen. Sie wurden zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Mann flüchtete anschließend zu Fuß und wird wie folgt beschrieben:

 


Personenbeschreibung
:

ca. 175 cm groß, 50-60 Jahre alt, kurz, graue Haar, Bart, Brille, bekleidet mit dunkler Hose und gestreiften Oberteil – Vorsicht, der Mann könnte noch bewaffnet sein.

Die Fahndung nach dem flüchtigen Täter läuft auf Hochtouren. Die Kriminalpolizei Traunstein übernahm unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein die Ermittlungen. Angaben zur Identität der Opfer, zum Tathergang bzw. Motiv sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich.
Polizei Traunreut