weather-image
20°

Suche nach Manuela K.: Polizei durchkämmt Waldstück

0.0
0.0
Traunstein: Leiche von vermisster Manuela K. aus Bergen gefunden – Polizei gibt Details bekannt
Bildtext einblenden
Zahlreiche Polizisten, darunter Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei, suchten am 26. Februar im Raum Hufschlag nach der Vermissten. (Archivfoto: Bauer)
Traunstein: Leiche von Manuela K. aus Bergen gefunden – Tatverdächtiger in Haft
Bildtext einblenden
Archiv, 26. Febraur 2020: Zahlreiche Polizisten, darunter Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei, waren am Mittwochnachmittag im Raum Hufschlag unterwegs. (Foto: Bauer)
Bildtext einblenden

Surberg – Zahlreiche Polizisten, darunter Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei, waren am Mittwochnachmittag im Raum Hufschlag unterwegs. Sie suchten in Waldgebieten und entlang der Bahnlinie Traunstein–Waging nach der seit Anfang Januar vermissten Manuela K. aus Bergen.


Update, 11. März:

Traunsteiner (60) soll vermisste Bergenerin ermordet haben – Habgier als Motiv?

Anzeige

Bericht vom 26. Februar:

Wie Stefan Sonntag vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte, gibt es keine neuen Spuren – die Frau sei weiterhin vermisst.

Allerdings habe die Kripo die Absuche von weiteren Waldgebieten angeordnet. Bisher konzentrierten sich die Suchaktionen auf Waldgebiete in Traunstein, Bergen und Waging.

Die 59-Jährige wurde zuletzt am 8. Januar gesehen. Zunächst gingen die Beamten davon aus, dass die Frau nach Österreich wollte. Wenige Tage später fanden sie ihr Auto im Wohngebiet Haidforst in Traunstein.

Von der Frau fehlt nach wie vor jede Spur. Hinweise nimmt die Kripo Traunstein unter Telefon 0861/9873-0 entgegen.

Traunstein: Leiche von Manuela K. aus Bergen gefunden – Tatverdächtiger in Haft
Bildtext einblenden
Archiv, 26. Febraur 2020: Zahlreiche Polizisten, darunter Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei, waren am Mittwochnachmittag im Raum Hufschlag unterwegs. (Foto: Bauer)
Mehr aus der Stadt Traunstein