weather-image
22°

Bierpreis beim Frühlingsfest steigt um 30 Cent auf 8,40 Euro

0.0
0.0
Traunsteiner Frühlingsfest 2019 öffnet am Freitag – Gewinnspiel: Marken zu gewinnen
Bildtext einblenden
Das traditionelle Frühlingsfest veranstaltet die Stadt Traunstein heuer vom 10. bis zum 19. Mai. Die Vorbereitungen für die tollen Tage laufen auf Hochtouren.

Traunstein – Wer gern feiert, muss sich noch ein wenig in Geduld üben. Das Frühlingsfest, das die Stadt Traunstein Jahr für Jahr veranstaltet, steigt erst in gut einem Monat. Schon jetzt zeichnet sich aber ab, dass vom 10. bis 19. Mai wieder jede Menge geboten sein wird. Manfred Bulka, der Leiter des Ordnungsamtes, erläuterte die Planungen im Hauptausschuss des Stadtrates. Unter anderem gab er bekannt, dass der Bierpreis »geringfügig steigt« – und zwar von 8,10 Euro pro Mass um 30 Cent auf 8,40 Euro.


Der Startschuss für die tollen Tage fällt am Freitag, 10. Mai. Zum Auftakt des Frühlingsfestes gibt's auch diesmal wieder ein Konzert auf dem Stadtplatz, anschließend schlängelt sich ein Festzug zum Frühlingsfest an der Siegsdorfer Straße. Und im Festzelt zapft dann der Oberbürgermeister das erste Fass. Das Interesse am Festauftakt sei, wie Bulka informierte, sehr groß. So seien bereits 200 Anmeldungen eingegangen.

Anzeige

Den Seniorennachmittag veranstaltet die Stadt heuer laut dem Leiter des Ordnungsamtes erstmals an einem Montag – und zwar am 13. Mai. Die Kinder- und Jugendeinrichtung St. Josef werde traditionell zu einem vergnüglichen Nachmittag eingeladen. Im Festzelt »Alpenland« werde an den tollen Tagen ein buntes Musikprogramm geboten.

Bierprobe erstmals öffentlich

Für die Sicherheit auf und um den Festplatz sorgen die Polizeiinspektion Traunstein und ein privates Unternehmen. Der Zaun um den Salinenpark bleibt aus Sicherheitsgründen stehen. Das Bayerische Rote Kreuz stellt die Ersthelfer, das Frühlingsfest ist an die Nachtbusse angeschlossen.

Im regelmäßigen Wechsel von Jahr zu Jahr versorgen die Brauereien in der Stadt die Besucher im Festzelt auf dem Frühlingsfest mit eigens zu diesem Anlass gebrautem Gerstensaft. Heuer ist wieder einmal die Privatbrauerei Schnitzlbaumer an der Reihe. Und auch sie veranstaltet im Vorfeld des Volksfests eine Bierprobe – und zwar am Montag, 15. April, um 19 Uhr in ihrem Brauereiausschank am Taubenmarkt. Hatten die Brauereien bislang im Rahmen dieser traditionellen Veranstaltung im Vorfeld des Frühlingsfests immer Gäste geladen und sie dann mit Freibier beglückt, so ist die Gesellschaft diesmal nicht geschlossen, sondern erstmals, wie Bulka informierte, – offen für alle.

Die Brauerei gewähre, wie Geschäftsführer Philipp Frauendörfer im Gespräch mit dem Traunsteiner Tagblatt mitteilte, jedem Einlass – und zwar so lange, bis die Plätze belegt seien. 200 bis 250 Besucher könne man unterbringen. Die Brauerei schenke eine Stunde Freibier aus.