weather-image
12°

Kradfahrer (17) nach Kollision mit Reh schwer verletzt im Krankenhaus

2.5
2.5
Bildtext einblenden
Foto: Leitner & Ziegler, BRK BGL

Engelsberg - Ein Reh lief am Mittwochabend auf der TS 8 einem 17-jährigen Motorradfahrer in seine Maschine. Der Jugendliche stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.


In den Abendstunden war ein 17-jähriger Motorradfahrer aus dem nördlichen Landkreis Traunstein mit seiner KTM auf der Kreisstraße TS 8 von Emertsham in Richtung Engelsberg unterwegs.

Anzeige

Kurz nach Pürn rannte dem KTM-Fahrer ein Reh gegen die linke Fahrzeugseite, sodass er zu Sturz kam und samt Motorrad auf der Straße liegen blieb.

Nachdem eine 27-jährige hinzukommende Autofahrerin schnell handelte und sofort den Notruf absetzte, kam der Jugendliche kurze Zeit später mit dem Verdacht auf ein Schädelhirntraum sowie Schulter- und Beckenschmerzen mit dem Rettungsdienst in das Klinikum nach Altötting.

Das Reh überlebte den Zusammenstoß nicht; am Motorrad entstand Sachschaden von rund 1000 Euro. Die freiwillige Feuerwehr Emertsham kümmerte sich mit drei Einsatzkräften um die kurzzeitige Straßensperrung sowie um die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle.


Mehr aus Engelsberg
Einstellungen