weather-image
19°

Kradfahrer (17) nach Kollision mit Reh schwer verletzt im Krankenhaus

2.5
2.5
Bildtext einblenden
Foto: Leitner & Ziegler, BRK BGL

Engelsberg - Ein Reh lief am Mittwochabend auf der TS 8 einem 17-jährigen Motorradfahrer in seine Maschine. Der Jugendliche stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.


In den Abendstunden war ein 17-jähriger Motorradfahrer aus dem nördlichen Landkreis Traunstein mit seiner KTM auf der Kreisstraße TS 8 von Emertsham in Richtung Engelsberg unterwegs.

Anzeige

Kurz nach Pürn rannte dem KTM-Fahrer ein Reh gegen die linke Fahrzeugseite, sodass er zu Sturz kam und samt Motorrad auf der Straße liegen blieb.

Nachdem eine 27-jährige hinzukommende Autofahrerin schnell handelte und sofort den Notruf absetzte, kam der Jugendliche kurze Zeit später mit dem Verdacht auf ein Schädelhirntraum sowie Schulter- und Beckenschmerzen mit dem Rettungsdienst in das Klinikum nach Altötting.

Das Reh überlebte den Zusammenstoß nicht; am Motorrad entstand Sachschaden von rund 1000 Euro. Die freiwillige Feuerwehr Emertsham kümmerte sich mit drei Einsatzkräften um die kurzzeitige Straßensperrung sowie um die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle.


Mehr aus Engelsberg