weather-image
21°

Tipps für die Osterfeiertage: Das ist in der Region geboten

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild (pixabay)

Ostern ist nicht nur der höchste Feiertag der christlichen Kirche, sondern eine bunt gelebte Tradition – und das auf der ganzen Welt. Was die Feiertage in der Region alles bieten und wie Sie kulinarisch gut versorgt sind, zeigen wir Ihnen in unserem großen Oster-Artikel.


Dieses Jahr bringen uns die österlichen Feiertage nach der kargen und regnerischen Fastenzeit wunderschönes Sommerwetter. Schon in den Morgenstunden begegnen uns warme Temperaturen, aber spätestens zur Mittagszeit beginnt in diesen Tagen das frühlingshafte T-Shirt-Wetter. Und dennoch spielt das Wetter in der Osterzeit häufig nochmal verrückt – nicht selten hatten wir in den Aprilmonaten der vergangenen Jahre noch Schneefälle.

Anzeige

Rezepte und Ausflugs-Tipps für die Osterzeit

Viele Blumen sprießen bereits aus der Erde, die ersten Samen werden gesäht und im Garten suchen wir nach versteckten Ostereiern und -körben. Damit die Feiertage auch ja nicht langweilig werden, haben wir einige Rezepte und Ideen zusammengestellt:

Termine und Veranstaltungen in der Region

Das größte und meistbesuchte Event im Chiemgau wird ohne Zweifel wieder der Georgiritt in Traunstein sein (alle Infos in unserem Artikel): Tausende Besucher werden am Montag zum alljährlichen Umritt erwartet, wenn Hunderte prachtvoll geschmückte Pferde mit ihren Reitern durch die Stadt ziehen werden. Auch die Kammerer Rosserer werden am Ostermontag dabei seinWir sind natürlich wieder live dabei und versorgen Euch am Montag mit zahlreichen Fotos vom Georgiritt und dem Schwerttanz auf dem Stadtplatz.

Wer die Osterzeit dann doch lieber kalt und sportlich verbringen will, kann die Feiertage auch zum Skifahren nutzen: Diese Pisten haben geöffnet.

Alle Termine im Überblick:

Karsamstag

Ruhpolding: Eine Osterhasenparty mit Kinderschminken, Osterspielen und vielem mehr findet am Samstag von 14 bis 17 Uhr mit dem Osterhasen im Kurhaus statt.

Taching: Die Gottesdienste am Karsamstag beginnen in Taching um 18 Uhr mit einer Kinder-Osterlichtfeier mit Osterfeuer, der Kinderchor Cantalini singt. Die Feier der Auferstehung des Herrn in St. Paul begleitet um 20 Uhr die Gesangsgruppe Vocalis.

Teisendorf: Die Feier der heiligen Osternacht am Samstag um 20.30 Uhr umrahmt der Kirchenchor mit der Spatzenmesse von W.A. Mozart.


Ostersonntag

Taching: Der Kirchenchor Tengling gestaltet am Ostersonntag um 5 Uhr in der Kirche St. Laurentius in Tengling die Feier der Auferstehung des Herrn. Die Orgelsolomesse von Wolfgang Amadeus Mozart und das »Haec dies« von Caspar Ett erklingt beim Festamt um 8.30 Uhr in der Kirche in Törring. Beim 10-Uhr-Gottesdienst in St. Florian in Tettenhausen singt der Kirchenchor die Missa in F von P. Edmund Angerer und das »Haec dies«.

Chieming: Ein Osterfrühstück organisiert der Pfarrgemeinderat am Ostersonntag im Pfarrsaal nach der um 5 Uhr beginnenden Auferstehungsfrühstück.

Seeon-Seebruck: Mit festlichen und meditativen Stücken mit Chor, Trompete und Orgel wird am Ostersonntag um 5 Uhr die Osternacht am Kreuzganginnenhof mit Feuer- und Speisenweihe gefeiert. Beim Festgottesdienst um 10 Uhr erklingt die Missa in C (St.-Raphael-Messe) von Johann Michael Haydn.

Wonneberg: Feierliche Blasmusik erklingt beim Gottesdienst am Ostersonntag um 8.30 Uhr in der Kirche in St. Leonhard.

Waging am See: Mit Blasmusik wird der Gottesdienst am Ostersonntag um 8.30 Uhr in Otting musikalisch gestaltet. Beim Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche St. Martin in Waging führen der Kirchenchor und das Orchester die »Spatzenmesse« von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Bei der Ostervesper um 19 Uhr singt die Schola in St. Martin.

Waging am See: Flohmarkt ab 9 Uhr beim Parkplatz des Strandkurhauses.

Grassau: Ein lustiges Ostereiersuchen im Kurpark organisiert der Verein »Birn-Pub« am Ostersonntag ab 14 Uhr (bei schlechtem Wetter im Heftergewölbe). Alle Kinder dürfen dabei die gut versteckten Ostereier aufspüren und mit diesen dann auch an den Spielen teilnehmen. Dabei wird den Kindern auch das traditionelle »Oascheim« gezeigt. Auch wird wieder Kaffee und Kuchen geboten. Bei schlechter Witterung wird die Veranstaltung im Heftergewölbe stattfinden.

Grabenstätt: Theater »Gspenstermacher« des Burschenvereins Erlstätt um 14 und um 20 Uhr im Gasthaus Fliegl in Erlstätt.

Teisendorf: Frühjahrskonzert der Musikkapelle Teisendorf und der Jugendmusi Teisendorf um 20 Uhr im Poststall in Teisendorf.

Siegsdorf: Das »Siegsdorfer Osterkranzl« veranstalten die Aktiven des Trachtenvereins Siegsdorf am Ostersonntag um 20 Uhr im Festsaal. Die Hallgrafen Musikanten und die Grenzland Tiroler spielen zum Tanz auf.


Ostermontag

Traunstein: Georgiritt mit Start um 10 Uhr auf dem Stadtplatz und Segnung von Pferden und Reitern gegen 10.45 Uhr beim Ettendorfer Kirchlerl sowie Schwerttanz um 9.30 und 14 Uhr auf dem Stadtplatz.

Schleching: Der Motorradclub Schleching veranstaltet am Ostermontag einen Motorrad-Oldtimer-Frühschoppen beim Gasthof zur Post. Dort kann man dann ab 10 Uhr Motorrad-Raritäten bewundern und mit den stolzen Besitzern Fachgespräche führen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Taching: Die Orgelsolomesse von Mozart und das »Haec dies« führt der Kirchenchor Taching/Törring nochmals am Ostermontag um 10 Uhr in der Kirche St. Paul in Taching auf.

Marquartstein: Ein ökumenischer Emmausgang für Familien findet am Ostermontag statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr bei der Pfarrkirche Zum Kostbaren Blut. Anschließend ist Einkehr im Weßner Hof.

Übersee: »Oascheim« des Trachtenvereins »Chiemgau-Feldwies« für Alt und Jung um 13 Uhr im Zellerpark.

Siegsdorf: Emmausgang der Kolpingfamilie Siegsdorf mit Treffpunkt um 14 Uhr am Mammutheum in Alzing, Andacht um 15 Uhr in Maria Eck und anschließendem Beisammensein im Seehuber-Saal des Klosters.

Bergen: Ein »Oa-Scheibn« veranstalten die Feuerwehr Bergen und der Trachtenverein Bergen am Ostermontag um 14 Uhr im Feuerwehrhaus in Bergen.

Waging am See: Beim Emmausgang der Kolpingfamilie Waging am Ostermontag spazieren die Teilnehmer von Waging nach Gessenberg und besichtigen dort die Kapelle. Weiter geht es zur Balthasar-Kapelle nahe Plosau und weiter nach Otting zur kurzen Andacht in der Ottinger Pfarrkirche. Nach einem Ostereiersuchen ist Einkehr im Oberwirt. Treffpunkt ist um 14 Uhr beim Elektrogeschäft an der Bahnhofstraße in Waging. Weitere Infos gibt es bei Franz Gramminger unter Telefon 08681/90 50.

Ruhpolding: In Anlehnung an den »Emmausgang« findet in Ruhpolding am Ostermontag ein musikalischer Osterspaziergang statt. Er beginnt um 14.30 Uhr in der Krankenhauskapelle des Vinzentinums. Der Weg führt über den Friedhof zur Altenheimkapelle von St. Adelheid und weiter durchs Dorf zur Schlosskapelle, wo der Spaziergang mit der Osterdarstellung des Heiligen Grabes endet. Der Weg wird bereichert durch musikalische Beiträge Ruhpoldinger Musikantinnen und Musikanten und österlichen Gedanken und Texten. Zu hören sein werden die Weisenbläser, Magdalena und Maxi Bichler an Harfe und Ziach, der »Seekopf-Dreigsang«, Michael Meisl mit der Ziach sowie Richard Krekel an der Orgel. hab

Waging am See: Der Trachtenverein »D' Mühlberger« Waging veranstaltet am Ostermontag für die Kinder und Jugend seines Vereins um 18.30 Uhr ein »Oascheim« im Vereinsheim.

Traunstein: Am Ostermontag feiert die Kirchengemeinde einen Kantatengottesdienst um 19 Uhr in der Auferstehungskirche Traunstein. Zur Aufführung kommt die Kantate »Bleib bei uns, denn es will Abend werden« (BWV 6) von Johann Sebastian Bach. Es musizieren Maria Matawa (Alt), Klaus Eibensteiner (Tenor), Gerhard Bezzel (Bass), die Kantorei der Auferstehungskirche und das Salzburger Barockorchester unter der Leitung von Dekanatskantorin Ulrike Ruf, Liturgie und Predigt übernimmt Dekan Peter Bertram.

Grassau: Osterkonzert der Rottauer Dorfmusi um 19.30 Uhr im Gasthaus Messerschmied.

Grabenstätt: Theater »Gspenstermacher« des Burschenvereins Erlstätt um 20 Uhr im Gasthaus Fliegl in Erlstätt.

Palling: Der Trachtenverein „d’Stoabergler“ veranstaltet zusammen mit den Trachtenvereinen aus Fridolfing, Tittmoning und Törring am Ostermontag um 20 Uhr einen Sänger- und Musikantenhoagart beim Michlwirt in Palling. Das Programm gestalten die Musikgruppen aus den vier Trachtenvereinen, durch den Abend führt Nick Mayr aus Petting.

Kirchenmusik am Ostersonntag in Bischofswiesen

Am Ostersonntag erklingt im Festgottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche Bischofswiesen die Missa civilis von J. V. Rathgeber für Chor und Instrumentalensemble. Der Kirchenchor Bischofswiesen wird begleitet von Karin Schörghofer (Oboe), Ingo Nagel (Kontrabass) und Markus Hanke (Orgel). Die Leitung hat Kirchenmusikerin Angela Hanke.

"Osterkranzl"

"Osterkranzl" in Schönau am Königssee am Sonntag ab 20 Uhr im Gasthaus Unterstein mit Bast scho und den Berchtesgadener Buam.

Oster-Volkstanz beim »Altwirt«

Zum traditionellen Oster-Volkstanz am Ostersonntag, 21. April, um 20 Uhr beim Altwirt in Piding spielen gleich zwei Musikgruppen auf: die Aufhamer Klarinettenmusi und die Thalberg-Musi. Unter Regie von Tanzleiter Sylvester Stöckl aus Ramsau werden bayerische Tänze und Volkstänze getanzt. vm

Frühjahrskonzert der Musikkapelle Teisendorf

Ein Frühjahrskonzert gibt die Musikkapelle Teisendorf gemeinsam mit der Jugendmusi Teisendorf am Ostersonntag um 20 Uhr im Poststall in Teisendorf. Ansager ist Heinrich Abfalter. Bei dem Konzert wird die neue CD »Hoamatklänge aus der Gmoa Teisendorf« vorgestellt. Darauf sind die Musikkapellen Weildorf, Neukirchen, Teisendorf, die Holzleit'n Musi, das Neukirchner Sextett, das Flügelhornduo Aschauer-Greil, die Rupertino Brass, die See Doi Musi, das Teisendorfer 7er Blech und die Tiefenthaler Musikanten zu hören. wh

Kirchenmusik an den Festtagen

Kantorengesänge und Instrumentalmusik für Trompete (Johanna Aicher) und Orgel (Cäcilia Sommer) erklingen bei der Osternacht am Ostersonntag um 5 Uhr. Beim Osterhochamt am Sonntag um 10 Uhr wird die Missa brevis in G von Wolfgang Amadeus Mozart aufgeführt. Zudem erklingen Haec Dies von Caspar Ett, die Kirchensonate in C-Dur von Mozart und festliche Instrumentalmusik. Ausführende sind der Kirchenchor und das Kirchenorchester. Die Leitung hat Cäcilia Sommer.
Johanna Aicher und Martin Mösenlechner, beide mit der Trompete, und Cäcilia Sommer an der Orgel begleiten den feierlichen Pfarrgottesdienst am Ostermontag um 10 Uhr musikalisch. wh

Ostern in der Lokwelt Freilassing

Ein Osterhase begrüßt die Kinder am Sonntag von 10 bis 17 Uhr in der Lokwelt Freilassing. Es gibt auch ein Kinder-Oster-Kino und eine Modellbahn für die Kleinen.

Auf dem Bienenweg: Wanderung oberhalb von Piding

Am Pidinger Bienenweg beginnen die Obstbäume zu blühen, die Osterglocken machen ihrem Namen alle Ehre und läuten zum Spaziergang. Das warme Wetter lockt die Honigbienen heraus und die Königinnen der Hummeln sind auf Sammelflug, um ihre Völker zu versorgen. Am Ostersonntag und -montag ist der Bienengarten jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Es besteht die Gelegenheit, mehr über die Welt der Bienen und die Initiative »Rupertiwinkel summt« zu erfahren. Oberhalb von Piding führt die leichte Wanderung auf dem Bienenweg von der Neubichler Alm durch Wälder und über Wiesen zum Johannishögl. Er bietet Informationen zur Bedeutung der Honigbiene sowie der Wildbienen als Bestäuber in der Landwirtschaft und im Obstbau.

Österliche Kirchenmusik in der Stiftskirche Berchtesgaden

An den Ostertagen sind die Chöre der Stiftsmusik auch in diesem Jahr wieder voll im Einsatz. Im Pfarrverbandsgottesdienst an Gründonnerstag singt der St.-Andreas-Chor die Missa brevis für Chor und Orgel von Robert Jones sowie Motetten zur Liturgie.
Auch in der Osternachtfeier ist die Stifts-Schola wieder im Einsatz mit Wechselgesängen aus dem Münchner Kantorale und Motetten zur Liturgie. Am Ostersonntag um 18.30 Uhr erklingen die festliche »Krönungsmesse« sowie »Regina Coeli« von W. A. Mozart, für Chor, Solisten und Orchester. Der Ostermontag wird mit festlicher Musik für Orgel und Trompete gestaltet. An der Trompete Zoran Curovic und sein bereits mehrfach bei Wettbewerben ausgezeichneter Sohn Nikola. Stiftsorganist Stefan Mohr begleitet an der Orgel.
Am Sonntag, 28. April, findet der Gedenkgottesdienst zur Errettung des Berchtesgadener Landes statt. Der Grace Choir Tokyo aus Japan wird in Berchtesgaden zu Gast sein und gemeinsam mit dem St. Andreas-Chor und dem Mozartchor Salzburg nochmals die »Krönungsmesse« unter der Leitung des japanischen Dirigenten Michinori Shigemi zu Gehör bringen.

CVJM-Ostertagung im AlpenCongress Berchtesgaden

Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) München veranstaltet heuer bereits zum 40. Mal seine traditionelle Ostertagung im Kongresshaus. Daran nehmen von Karfreitag bis Ostermontag über 500 ehrenamtliche Mitarbeiter teil. Als Referenten kommen Pfarrer Henning Dobers (Geistliche Gemeinde-Erneuerung in der Evangelischen Kirche), Dr. Markus Müller (ehem. Leiter Pilgermission St. Chrischona) und Fadi Krikor (Father's House of all Nations, Kloster Altenhohenau). »Fürchte dich nicht. Ich bin der Erste und der Letzte.« So lautet das Motto der viertägigen Veranstaltung.
Parallel zu den Treffen im Kongresshaus sind die Kinder der CVJM-Mitarbeiter auf Jugendfreizeiten im CVJM-Hof Magnetsried und in der Jugendherberge Strub untergebracht. Die Vier- bis Sechsjährigen feiern ihr Osterfest im Kindergarten an der Schießstättstraße.

Alle Fakten rund um Ostern und die Feiertage

red/fb