Blaulicht und der Hinweis «Unfall»
Bildtext einblenden
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Glatte Fahrbahn sorgt für Verkehrsunfall: 40.000 Euro Sachschaden

Surheim – Auf spiegelglatter Fahrbahn kam es am Montagmorgen, 24. Januar, gegen 6.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Laufener Straße.


Ein 35-jähriger Lkw-Fahrer wollte dem Straßenverlauf in einer leichten Rechtskurve weiter folgen. Obwohl der Fahrer mit nur 30 km/h in den Kurvenbereich fuhr, konnte er aufgrund der glatten Fahrbahn seinen Lkw nicht mehr auf seiner Spur halten, rutschte in den Gegenverkehr und stieß mit einem ihm entgegenkommenden 55-jährigen Audifahrer aus Oberösterreich zusammen.

Der Oberösterreicher wurde leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der Gesamtschaden beläuft sich ersten Schätzungen nach auf mindestens 40.000 Euro. Der Audi musste abgeschleppt werden.

Die Feuerwehren Saaldorf und Surheim waren mit 18 Einsatzkräften am Unfallort und übernahmen die Absicherung der Unfallstelle. Die Straßenmeisterei Freilassing und der Bauhof der Gemeinde Surheim konnten den Gefahrenbereich durch Salzstreuen wieder entschärfen, sodass die Unfallstelle nach eineinhalb Stunden Vollsperre wieder freigegeben werden konnte.

fb/red