weather-image

Bauerdick geht ins Rennen ums Bürgermeisteramt

1.0
1.0
Übersee: Bauerdick geht ins Rennen ums Bürgermeisteramt
Bildtext einblenden
Eberhard Bauerdick geht ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters in Übersee.

Übersee – Die neue Wählergruppe »Gemeinsam für Übersee« (GfÜ) schickt mit Eberhard Bauerdick einen eigenen Kandidaten ins Rennen um das Bürgermeisteramt.

Anzeige

In der jüngsten Versammlung haben alle Mitglieder für den 55-jährigen, diplomierten Bauingenieur gestimmt, der beim Bayerischen Kommunalen Prüfungsverband arbeitet.

Der verheiratete Vater von zwei erwachsenen Kindern lebt seit 24 Jahren in Übersee und hatte bisher kein politisches Amt. Er ist neben dem CSU-Amtsinhaber Marc Nitschke der zweite Bürgermeisterkandidat in Übersee.

Offiziell wird Bauerdick in der Aufstellungsversammlung der Liste »Gemeinsam für Übersee« zusammen mit den 20 Kandidaten für den Gemeinderat am Dienstag, 26. November, um 19.30 Uhr im Wirtshaus »D'Feldwies« aufgestellt. bvd