weather-image
18°

Kreuzungscrash bleibt ohne Verletzte – allerdings hoher Sachschaden

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi
Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi

Traunreut – Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag in Stein an der Traun. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Anzeige

Zum Unfallhergang: Die Fahrerin eines Seats wollte kurz nach 14 Uhr von Lindach auf der TS 51 kommend nach links auf die St 2093 Richtung St. Georgen abbiegen. Dabei übersah sie einen VW Polo. Dieser wurde einmal um die eigene Achse gedreht, schleuderte an ein Verkehrsschild und blieb in der angrenzenden Wiese liegen.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Die Straße war kurzzeitig gesperrt. Das BRK war mit einem Rettungswagen vor Ort. Die Feuerwehr aus Stein an der Traun war mit insgesamt zwölf Einsatzkräften ausgerückt. Die zur Unterstützung hinzualarmierte Feuerwehr aus Lindach musste nicht eingreifen und konnte wieder abdrehen.

red/FDL


Mehr aus Traunreut