Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi

Brennende Sonnenschirme lösen Großeinsatz aus

Traunreut - Zu einem nicht ganz alltäglichen Einsatz kam es am Freitagabend, den 02. September. Die Feuerwehren aus Traunreut und Stein an der Traun wurden gegen 19.00 Uhr in die Kantstraße in Traunreut gerufen.


Dort hatten zwei Sonnenschirme auf einem Balkon im Erdgeschoss eines Wohnblocks Feuer gefangen. Zunächst ging man bei der Alarmierung von einem Zimmerbrand mit gefährdeten Personen aus, was wiederum eine relativ große Rettungskette in Gang setzt. Das BRK rückte mit zwei Rettungswagen, einem Notarzt Einsatzwagen und dem Einsatzleiter Rettungsdienst an. Die Feuerwehren aus Traunreut und Stein an der Traun waren mit insgesamt acht Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort.

Zum Glück musste allerdings weder die Feuerwehr noch der Rettungsdienst am Einsatzort tätig werden, da die Sonnenschirme bereits gelöscht waren und vom Balkon herunter geworfen wurden. Verletzt wurde niemand. Über die Ursache, warum die Sonnenschirme Feuer gefangen haben, konnte die Polizei Traunreut noch keine Auskunft geben. Dies ist nun Gegenstand der Ermittlungen.

FDL/BeMi

Mehr aus Traunreut