weather-image
15°

Altes Handwerk, Musik und Tracht auf dem »Heutauer Bauernherbst« in Siegsdorf

0.0
0.0
Siegsdorf Bauernherbst
Bildtext einblenden
Altes Handwerk ist in Heutau zu bestaunen. Unter anderem lässt sich ein Seiler bei der Arbeit über die Schultern schauen. (Foto: Krammer)

Siegsdorf – Seinen »Heutauer Bauernherbst« veranstaltet der Trachtenverein Heutau am Sonntag ab 11 Uhr. Rund um den Heutauer Hof und die benachbarten Anwesen stellen die Heutauer wieder ein umfangreiches Angebot auf die Beine.


So ist altes Handwerk zu bestaunen: Schindelmacher, Holz- oder Maskenschnitzer, Drechsler, Schuhmacher, Seiler, Besenbinder, Goaßl- und Korbmacher, Federkiel- und Lederhosen-Sticker zeigen in offenen Werkstätten ihr Können. Mit dabei sind auch die Maurer und Zimmerer, ein Motorsägen- und ein Edelweiß-Schnitzer und der Schmied. Über die Schulter schauen kann man den Handwerkern und Künstlern auch beim Filzen, Spinnen, Nähen, Stricken oder Töpfern. Das Mähen mit der Sense und das Dengeln können die Besucher selbst ausprobieren.

Anzeige

An fünf Ständen sorgen die Heutauer mit Schmankerln aus der Trachtenküche, Kaffee und Kuchen, Brotzeiten und Getränken in gewohnter Weise für die Verpflegung der Besucher. Und den ganzen Tag sind an fünf Plätzen verschiedenste Musikgruppen zu hören. Dazu bieten die Trachtenjugend und die Wolfsberger Gaoßlschnalzer auf und rund um die große Bühne vor dem Heutauer Hof für echtes Brauchtum. FK

Mehr aus Siegsdorf
Einstellungen