Drei neue Doppelhäuser in Groißenbach geplant

Plus+

Bildtext einblenden
Auf diesem Grundstück am Waldbahnhof, auf dem derzeit noch das alte Hallenbad steht, sollen drei Doppelhäuser gebaut werden. (Foto: Hauser)

Reit im Winkl – Mit einem Vorbescheidsantrag für den Bau von drei Doppelhäusern im Gebiet »Am Waldbahnhof« in Groißenbach befasste sich der Gemeinderat in seiner vergangenen Sitzung. Außerdem ging es um eine temporäre Abstützung für die Sanierung einer Tiefgarage, um eine Erweiterung und Aufstockung einer Garage in Blindau und um den Anbau einer Fahrzeug- und Gerätehalle am Pötschbichl.


Das für die drei Doppelhäuser einschließlich von Garagen, Carports und Stellplätzen vorgesehene Grundstück am Waldbahnhof ist derzeit noch mit dem in die Jahre gekommenen Hallenbad »St. Sebastian« überbaut. Bei einer Bauberatung seien die Antragsteller bereits darauf hingewiesen worden, dass dort Wohnen lediglich im Erstwohnsitz möglich wären, erläuterte Bürgermeister Matthias Schlechter

Dieser Artikel interessiert Sie?

Lesen Sie weiter als Abonnent oder mit einem Zugangspass.

Sie haben bereits ein Benutzerkonto?

Sie haben bereits die Zeitung oder das ePaper abonniert?

Jetzt mit Ihrer Abonummer registrieren
und kostenlosen Zugang erhalten

Zugangspass kaufen

Print- oder Zeitungsabonnement abschließen.
Mehr aus Reit im Winkl