weather-image

Kamin verraucht Wohnung in Altenmarkt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi

Altenmarkt - Am Samstag, 15.02.2020, wurde gegen 22.45 Uhr durch eine Passantin eine starke Rauchentwicklung an einem Gebäude in der Hauptstraße in Altenmarkt mitgeteilt. Aufgrund dieser Mitteilung wurde ein Brandalarm ausgelöst und zahlreiche Einsatzkräfte in die Ortsmitte von Altenmarkt beordert. Dies hatte auch zur Folge, dass die Bundesstraße B304 vorübergehend abgesperrt werden musste.

Anzeige

Die Abklärung der Feuerwehr vor Ort ergab dann allerdings, dass kein Brandfall vorlag. Es wurde lediglich eine Verstopfung in einem holzbefeuerten Ofen festgestellt, in dessen Folge es dann zu einer verstärkten Rauchentwicklung kam. Der Rauch zog dann zudem nicht frei nach oben ab, sondern breitete sich vorübergehend in der Ortsmitte aus. Bereits bei Eintreffen der Einsatzkräfte verflüchtigte sich der Rauch mehr und mehr.

Bei diesem Brandeinsatz waren neben zwei Polizeistreifen Feuerwehrkräfte aus Altenmarkt, Trostberg und Stein/Traun eingesetzt. Zudem wurden vorsorglich zwei Rettungswägen, ein Notarzt und der Einsatzleiter Rettungsdienst aufgerufen.


Schreibwaren Miller