weather-image
20°

Zahlreiche Betrugsanrufe im Raum Grassau und Rosenheim

1.0
1.0
Vorsicht vor Betrügern
Bildtext einblenden
Foto: Armin Weigel/dpa

Grassau – Vor betrügerischen Anrufen warnt das Polizeipräsidium Oberbayern Süd im Raum Rosenheim, Bad Aibling, Prien und Grassau. dort kam es in den vergangenen Tagen wieder häufig zu Anrufen von "falschen Polizeibeamten" oder Personen, die sich als vermeintliche Verwandte ausgeben, um so an Geld zu kommen.

Anzeige

Da dabei häufig die Nummer 08031/110 im Display erscheint, erwecken die Betrüger fälschlicherweise den Eindruck, dass tatsächlich die Polizei anrufen würde. Dies ist aber absolut nicht der Fall. Das Verfahren, mit dem diese Telefonnummer angezeigt, wird nennt sich "Caller ID-Spoofing".

"Die Polizei ruft Sie nicht über die Notrufnummer 110 an und fordert auch kein Geld von Ihnen", teilt das Polizeipräsidium mit. "Bitte seien Sie misstrauisch, informieren Sie im Zweifel Ihre Angehörigen oder die örtliche Polizeidienststelle."

Laut Polizei häufen sich aktuell die Anzeigen wegen derartiger Delikte wieder massiv.