weather-image
25°
Bayrische Spruchsammlung
Suchen nach:
Boarisch Wörterbuch – Eine Sammlung bayrischer Wörter und Redewendungen. Gerne können Sie über dieses Formular Vorschläge einreichen. Nach Prüfung werden wir diese in unserem Wörterbuch veröffentlichen.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
A

afig

reizbar, empfindlich

alloa,alloanigs

alleine, ohne fremde Hilfe

amoi

einmal, später einmal, irgendwann

anderst, anderster

anders

Anten, Antn

Ente

aschling

rückwärts

Aufbrezeln

Sich zurecht machen.

Aufmandeln

Sich wichtig machen.
B

Blodan

Bairischer Ausdruck für eine Blase. Zum Beispiel ein Hautbläschen.

Botschamperl

Nachttopf

Brennsuppn

Auf der Brennsuppn dahergschwumma sei. = Schwer von Begriff sein. Ein einfach gestrickter Typ sein.
Erklärung: Eine Brennsuppe war eine einfache Mahlzeit aus Mehl, Fett und Wasser. Ein Arme-Leute-Essen.

Bua

Bub, Junge
C

Chefzapferl

Arschkriecher
D

dabatzn

zerdrücken, zerquetschen

dablecka

verhöhnen, veräppeln

dadadert

entsetzt, fassungslos, verschreckt

daschnaufa

Ausreichend Luft haben.

dachen

entwenden, stehlen, klauen

dagneißn

begreifen, etwas verstehen oder erahnen

dahaut

erschöpft, schlapp, schwächeln

daloatn

lenken können

datscheln

tätscheln
E

eifarma

Faden in die Nadel einfädeln. Wird benutzt wenn jemand etwas eingefädelt, möglich gemacht, organisiert hat.

eha

Ausruf des Erstaunens.
F

fad

1. geschmacklos, schal, abgestanden 2. ermüdend, langweilig

Fassl

Fass

Fäustling

Fausthandschuh

fiachtn

fürchten, Angst haben

frotzeln

ärgern, hänseln, necken, verspotten

fuchsen

Probleme bereiten
G

Gloife

Unbeholfener Mensch der auch gerne unpassende Kommentare abgibt.

Gluperl

Wäscheklammer

Graffe

Greümpel

Graffegruam

Greümpel

grampfen

stehlen, klauen

gschamig

schüchtern

gschlampert

schlampig

Gscheithaferl

Besserwisser

Gspusi

Geliebte, Geliebter

Gwampert

dick, füllig
H

Habe die Ehre

Bayerische Grußformel.

Haderlump

Betrüger, liederlicher Mensch, Taugenichts

hantig

1. bitter, herb (z.B. De Wangsuppn is aber hantig) 2. granitg, schlecht gelaunt, gereizt

Hascherl

armes, bedauernswertes Wesen

hatschen

gehen, hinken, sich beim Gehen schwer tun

haarig

heikel, brenzlig, delikat,

Hodan

Lappen
I
J

Joppn

Jacke, Sakko

Jahrl

Jährchen (A bor Jahrl gengan no)

jagern

Auf die Jagd gehen.
K

Kadar

Schnupfen, Schleimhautentzündung

kaffa, kaffn

kaufen

Kaibe

Kalb, junges Rind

karteln

Karten spielen

kasig

bleich, blass

Kibe, Kiwe

Kübel

Kracherl

Limonade, Sprudel
L

laar

leer, ohne Inhalt

laffn, laffa

laufen, rennen

Lamperl

1. Kleine Lampe oder Glühbirne. 2.kleines Lamm, Lämmchen

Loamsiada

Energieloser, langweiliger oder unbeholfener Mensch
M

macha

machen, etwas tun

mahn

mähen

Madl

Mädchen

Mahlzeit

1. Eröffnung eines gemeinsamen Essens 2. Grußformel zur Mittagszeit.

Mandl

1. kleiner Mann, Männlein 2. männliches Tier

Mong-Dratza

Eine kleine Mahlzeit bzw. Häppchen von dem niemand satt wird.
N

nachanand

hintereinander, nacheinander

narrisch

1. äußerst, sehr 2. verrückt

neamad, neamads, neamd

niemand

nehma, nemma

nehmen
O

obenzen

jemandem mit einem Anliegen in aufdringlicher Weise in den Ohren liegen

oglanga

anfassen, berühren

okentn

etwas anzünden
P

pack mas

auf, geht's, los geht's, etwas angehen, aufbrechen

Pfandl

kleine Pfanne, Pfännchen

Pfetten

Längsbalken im Dachstuhl
Q

Quetschen

Akkordion, Harmonika, Ziach

Quadratlatschen

besonders große Schuhe oder Füße

Quadratratschn

Quasselstrippe
R

Radi

Rettich

Ratzifummel

Radiergummi

Reabeidl,

weinerliche Person

ruachad

gierig, raffgierig, geizig
S

Sache, Sacherl

kleines Anwesen

saimzigld

egositisch, trotzig, unverschämt

sakrisch

sehr, gewaltig, ungeheuer (Des is aber sakrisch laut!)

schachern

feilschen, handeln
T

Troad, Droad

Getreide
U

umschnackln

den Fuß verstauchen bzw. umknicken

Umstandskrama

umständliche Person

unbandig

leidenschaftlich, maßlos, zügellos (z.B. Er war unbandig bsuffa)
V

vagessn

vergessen

vareck, varreck

Ausdruck des Erstaunens

verbandeln

verbinden, verknüpfen
W

Waitla, Waidler

Jemand der im Bayerischen Wald wohnt.

wieselharig

trotzig, eigensinnig

woigeln

ausrollen
X
Y
Z

zaach

zäh

Zuaba-Ziager

Fernrohr, Fernglas
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z