weather-image
14°

Schlägerei an Bord: Flugzeug der Billig-Airline Scoot muss umkehren

5.0
5.0

Auf einem Flug von Sydney nach Singapur gerieten zwei Passagieren aneinander. Der Streit eskalierte und es flogen die Fäuste.

Anzeige

Zwei Passagiere gerieten auf einem Flug von Sydney nach Singapur aneinander. Der Streit eskalierte und es flogen die Fäuste. Die Maschine der Billig-Airline "Scoot" musste schließlich umkehren und wieder in Sydney landen.

Ein Passagier der ebenfalls mit an Bord war und die Situation auf Video festhielt äußerte sich gegenüber dem Sender "ABC": Der Angreifer habe gleich nach dem Start angefangen, viel Alkohol zu trinken. Nach zwanzig Minuten sei er aggressiv geworden, nach zwei Stunden kam es dann zur Auseinandersetzung.

Zunächst konnten die beiden Streithähne von anderern Passagieren auseinandergehalten werden, doch nur kurze Zeit später ging es erneut los. Laut Polizei wurde eine Person festgenommen.

red/glomex/spoton