Fledermaus
Bildtext einblenden
Foto: Stefan Thomas/ZB/dpa/Symbolbild

Die befreite Fledermaus: Außergewöhnliche Tierrettung am Gmundberg

Berchtesgaden – Zu einem außergewöhnlichen Einsatz wurde die Polizei Berchtesgaden am Mittwochmorgen in ein Anwesen am Gmundberg gerufen. Eine Fledermaus hatte sich im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses im gekippten Fenster verheddert. Mithilfe von Falkner Wolfgang Czech konnte das Tier schließlich unverletzt befreit werden.

Eine Anwohnerin hatte die Polizei informiert, nachdem die Fledermaus in der Nacht in den Fensterstock geraten war und sich mit einem ihrer Flügel in dem gekippten Fenster verheddert hatte. Das Tier konnte sich nicht selbstständig befreien. Auch die eingesetzten Beamten mussten schnell feststellen, dass es ohne fachmännische Kenntnisse schwierig werden würde, die Fledermaus unversehrt zu befreien.

So informierten sie zunächst die Koordinationsstelle für den Fledermausschutz in Südbayern und anschließend Falkner Wolfgang Czech vom Adlergehege Obersalzberg. Der nahm sich der Sache sofort an. Der Experte konnte die Fledermaus schließlich mit seinem Falknerhandschuh befreien. Seinen Angaben zufolge erlitt die Fledermaus aus der Gattung der Mausohren keine Verletzungen, sodass sie wieder ausgesetzt werden konnte.

fb