weather-image
12°
Blitzmarathon am 18. und 19. April in Bayern – rund 70 Blitzer in den Kreisen TS und BGL

Blitzmarathon auch am Donnerstag: Das sind alle Blitzer im Berchtesgadener Land

Berchtesgadener Land – Seit Mittwoch führt Polizei wieder verstärkt Geschwindigkeitskontrollen in ganz Bayern durch. Wir zeigen euch alle Blitzer in der Region Traunstein und dem Berchtesgadener Land.

Laserpistole
Foto: dpa/Matthias Balk

Der Startschuss für den 24-stündigen Blitzmarathon fällt am Mittwoch um 6 Uhr. Rund 1900 Polizisten sowie etwa 50 Bedienstete von Gemeinden und Zweckverbänden der kommunalen Verkehrsüberwachung kontrollieren dann an rund 2000 möglichen Messstellen die Geschwindigkeit. Ein besonderes Augenmerk gilt den Rasern auf Landstraßen.

Anzeige

"Mit unserem bayerischen Blitzmarathon wollen wir das Problembewusstsein für zu hohe Geschwindigkeit schärfen", erklärt Innenminister Joachim Herrmann im Vorfeld. "Unsere Verkehrsteilnehmer sollen sich dauerhaft an die Geschwindigkeitslimits halten und im Zweifel besser den Fuß vom Gas nehmen." Beim Blitzmarathon gehe es der Polizei nicht darum, möglichst viele Verwarnungen auszusprechen oder Bußgeldbescheide zu verschicken. "Deshalb haben wir alle Messstellen im Vorfeld im Internet veröffentlicht", so der Minister weiter.

Alle 21 Messstellen Landkreis Berchtesgadener Land:

Ainring

  • B20, Ortsteil Hammerau, innerorts (50 km/h)
  • B304, Ortsteil Adelstetten, innerorts (50 km/h)
  • Ulrichshögler Straße, innerorts (50 km/h)
  • Gumpinger Straße 30er-Zone, Feldkirchen, innerorts (30 km/h)
  • Gumpinger Straße im Bereich der Hausnummer 12, Feldkirchen, innerorts (50 km/h)
  • BGL 10, Thundorf, innerorts (50 km/h)
  • BGL 10 Ortsdurchfahrt im Bereich der Einm. Brunnfeld, Thundorf, innerorts (50 km/h)

Bad Reichenhall

  • B21, Umgehungsstraße Höhe ehemalige HEM-Tankstelle, außerorts (60 km/h)
  • St 2101, Höhe Nesselgraben, außerorts (60 km/h)
  • St 2101, Karlstein – Feuerwehrhaus, innerorts (50 km/h)

Bayerisch Gmain

  • B20, Hallthumer Berg, außerorts (50 km/h)

Berchtesgaden

  • B305 in der Unterau, außerorts (70 km/h)

Bischofswiesen

  • B20, Hauptstraße beim Brennerbräu, innerorts (50 km/h)
  • B20, Obersüßenbrunn auf Höhe Böcklweiher, außerorts (70 km/h)

Laufen

  • St 2103, Leobendorf, außerorts (100 km/h)

Marktschellenberg

  • B 305, Alpenstraße im Bereich Feuerwehr, innerorts (50 km/h)

Piding

  • B20, Einmündung Heurungstraße, außerorts (70 km/h)

Schneizlreuth

  • B21, Höhe Bodenberg, außerorts (50 km/h)
  • B21, Abschnitt 100 in Richtung Melleck, außerorts (50 km/h)
  • B305, Ortsteil Weißbach a.d. Alpenstraße, innerorts (50 km/h)

Schönau am Königssee

  • B20, Königsseer Straße auf Höhe Campingplatz, außerorts (70 km/h)

Und in diesem Artikel geht es zu allen 46 Blitzer-Standorten im Landkreis Traunstein.

Laut Herrmann zeigen die Erfahrungen bei den Blitzmarathon-Aktionen der vergangenen Jahre, dass es immer noch zu viele Unbelehrbare gibt: "Obwohl auch im letzten Jahr alle Messstellen frühzeitig im Internet abrufbar waren, gingen uns 2017 beim Blitzmarathon in Bayern insgesamt 8941 Geschwindigkeitssünder ins Netz."

Das wiegt besonders schwer, denn die bayerische Verkehrsunfallstatistik zeigt ganz klar, dass zu schnelles Fahren die Hauptursache für schwere Verkehrsunfälle ist. 2017 wurden insgesamt 226 und damit 5,1 Prozent mehr Menschen durch Geschwindigkeitsunfälle getötet als im Vorjahr. Die Zahl der dabei Verletzten ging mit 10.112 zwar leicht zurück. Insgesamt stieg die Zahl der registrierten Geschwindigkeitsunfälle aber auf 19.060 weiter an. fb/red