weather-image
19°

Fahranfänger rast mit 162 km/h über Kreisstraße in Kienberg

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Patrick Seeger/dpa/dpa-tmn

Kienberg – Mit stolzen 162 Stundenkilometern wurde am Donnerstag ein Fahranfänger auf der Kreisstraße TS 8 zwischen Kienberg und Emertsham geblitzt – ihn erwarten jetzt ein Fahrverbot, ein Bußgeld und möglicherweise weitere Sanktionen.

Anzeige

Die Polizei Trostberg führte zwischen 13.30 Uhr und 15 Uhr an der TS 8 auf Höhe Labering Geschwindigkeitskontrollen durch. Dort endet der Radweg und Fahrradfahrer müssen an dieser Stelle die Fahrbahn überqueren. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt in diesem Abschnitt 100 km/h.

Insgesamt wurden zwar nur zwei Fahrzeuge angehalten, deren Fahrer waren dafür allerdings umso schneller unterwegs. Ein Fahrzeugführer wurde mit 127 km/h gemessen – ihn erwartet eine Anzeige.

Der zweite Temposünder, ein Fahranfänger aus der Gemeinde Seeon-Seebruck, wurde mit 162 Kilometern pro Stunde geblitzt. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot. Da er sich noch innerhalb der Probezeit befindet, könnte sich die Strafe zudem empfindlich erhöhen.