Krankentransporter kommt von der Fahrbahn ab: 90.000 Euro Schaden

Drei Verletzte und 90.000 Euro Schaden: Krankentransport kommt von der Fahrbahn ab
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger
Drei Verletzte und 90.000 Euro Schaden: Krankentransport kommt von der Fahrbahn ab
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger
Drei Verletzte und 90.000 Euro Schaden: Krankentransport kommt von der Fahrbahn ab
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger
Drei Verletzte und 90.000 Euro Schaden: Krankentransport kommt von der Fahrbahn ab
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Grassau – Der Fahrer eines Krankentransportwagens aus dem Raum München kam am Freitag, 16. Juli, gegen 13 Uhr, aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf der B305 zwischen Rottau und Grassau von der Fahrbahn ab.


Der Fahrer und seine zwei Kollegen waren mit einer Patientin auf der B305 unterwegs, als das Fahrzeug auf Höhe Klaushäusl mehrfach auf den Seitenstreifen geriet. Anschließend fuhr der Wagen über eine Böschung in ein angrenzendes Gehölz und kam zum Stehen. Die drei Mitarbeiter des Krankentransportdienstes erlitten leichte Verletzungen und wurden zur weiteren Untersuchung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise blieb die im Fahrzeug befindliche Patientin unverletzt.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 90.000 Euro.

Zur Absicherung der Unfallstelle waren Einsatzkräfte der Feuerwehren Grassau und Rottau vor Ort.

fb/red