weather-image
16°

Historische Kürzung der weltweiten Erdöl-Förderung – Nachfrage sinkt wegen Corona-Krise

5.0
5.0

Die Nachfrage nach Rohöl ist infolge der Coronavirus-Krise weltweit gesunken – seit Wochen fallen die Preise immer weiter ab. Vor allem an den Spritpreisen der Tankstellen und beim Heizöl macht sich der Preisverfall positiv bemerkbar.

In einem historischen Übereinkommen zwischen den großen Förderländern wie Saudi-Arabien, den Vereinigten Staaten, Mexiko und Russland wurde in diesen Tagen eine Drosselung der weltweiten Förderung um 10 Prozent beschlossen – erstmalig in der Geschichte.

Experten rechnen allerdings mit einem noch viel höheren Rückgang der Öl-Nachfrage in den kommenden Monaten.

Passend dazu:

Lesen Sie unseren ausführlichen Artikel: Massive Kürzung! Opec und Partner wollen deutlich weniger Erdöl fördern

Mehr Videos