weather-image
16°

Amokläufer gibt sich als Polizist aus und tötet 16 Menschen – 12-stündige Verbrecherjagd in Kanada

0.0
0.0

 

Ottawa – Entsetzen in der kleinen ländlichen Provinz Nova Scotia im Osten Kanadas: Die beschauliche Region an der Atlantikküste ist am Wochenende Schauplatz einer Bluttat mit mindestens 17 Toten geworden.

Das ganze Ausmaß des mutmaßlichen Amoklaufs eines 51 Jahre alten Tatverdächtigen sei noch nicht abzusehen, es würden noch mehr Opfer befürchtet, sagte Ermittler Chris Leather am Sonntagabend (Ortszeit) bei einer Pressekonferenz.

Der 51-Jährige war am Sonntagmittag nach einer langen Verfolgungsjagd an einer Tankstelle in dem Ort Enfield von der Polizei gestellt worden. Er wurde dabei getötet, wie Leather sagte. Die Ermittlungen in diesem »tragischen Vorfall« befänden sich in einer frühen Phase, so der Polizeiermittler. Auf einen Schlag habe sich das Leben vieler Familien und Opfer für immer verändert. Sichtlich betroffen sprach er von einer »chaotischen« Szene, die sich den Polizisten schon Samstagnacht geboten habe. 

Zum Bericht: Blutbad in Kanada: Mindestens 17 Tote bei Amoklauf in Nova Scotia

dpa

Mehr Videos
Einstellungen