weather-image

Zwei Verkehrsunfälle mit Leichtverletzten

0.0
0.0
Unfall-Illustration
Bildtext einblenden
Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Burghausen/Burgkirchen an der Alz – Am Dienstag kam es zu zwei Verkehrsunfällen mit jeweils einer leichtverletzten Person. Beide Autos kamen von der Straße ab und überschlugen sich.


Burghausen – Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten auf der Staatsstraße 2357

Eine 18-Jährige aus Tittmoning fuhr mit ihrem Renault Twingo gegen 7.40 Uhr auf der Staatsstraße 2357 von Hochöster in Richtung Burghausen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam sie wegen der Eisglätte nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb an der dortigen Böschung auf dem Dach liegen. Die 18-Jährige wurde leichtverletzt vom Rettungswagen in eine Kreisklinik verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Anzeige

Burgkirchen an der Alz – Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten auf der Kreisstraße AÖ 25

Ein 30-Jähriger aus Garching a.d. Alz war am Dienstag mit seinem Fiat Punto auf der Kreisstraße AÖ 25 von Kirchweidach in Richtung Burgkirchen unterwegs. Auf Höhe Racherting kam er alleinbeteiligt aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Straße ab, fuhr in den Straßengraben und überschlug sich, worauf das Fahrzeug auf der Beifahrerseite zum Liegen kam. Dabei verletzte sich der 30-Jährige leicht und wurde mit dem Rettungswagen in eine Kreisklinik verbracht. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Zum Absichern und Räumen der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Burgkirchen vor Ort.

fb/red


Einstellungen