weather-image
19°

Zwei »Top-Mediziner«

Berchtesgaden – Dr. Günter Seifert und seine Tochter Dr. Sandra Seifert-Zeisler gehören zu Deutschlands »Top-Medizinern«. Die Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis steht erneut auf der Focus-Ärzteliste 2013. Die Praxis ist als einzige ihres Fachbereichs im Berchtesgadener Landkreis nun zum zweiten Mal in Folge mit dieser Anerkennung ausgezeichnet worden.

Die Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis von Dr. Günter Seifert und seiner Tochter Dr. Sandra Seifert-Zeisler wurde erneut in die Focus-Ärzteliste der »Top-Mediziner« aufgenommen. Foto: privat

Die Zeitung »Focus« recherchiert seit zwei Jahrzehnten, welcher Arzt in seinem Fachgebiet zur Spitze zählt. Die Redakteure befragen hierfür über mehrere Monate bundesweit Mediziner, Klinikchefs und Ärzte nach dem Fachkönnen ihrer Kollegen. Hierbei spielen Spezialisierung, Veröffentlichungen und die Häufigkeit der Namensnennung des Arztes eine große Rolle. Die Hauptfragen waren aber:« Wohin schicken Sie Ihre Patienten?« und »Von wem würden Sie sich selbst behandeln lassen?«. Die Antwort gibt die nun veröffentlichte Ärzteliste in allen Fachbereichen.

Anzeige

Dr. Günter Seifert eröffnete 1978 seine Praxis für Kieferorthopädie und Oralchirurgie in Berchtesgaden. Er hielt von Anfang an zahlreiche Fortbildungen im In- und Ausland. Mit seinem ehrenamtlichen Lehrauftrag an der LMU München konnte er sein Wissen in die Ausbildung der Studenten und Assistenzzahnärzte während der Facharztausbildung einbringen. Als Mitglied des Prüfungsausschusses für Kieferorthopädie Bayern entschied Dr. Günter Seifert über die Befähigung der jungen Kieferorthopäden mit. Seit 2000 führt er seine Praxis als Gemeinschaftspraxis mit seiner Tochter Dr. Sandra Seifert-Zeisler. ss/UK