weather-image
20°

Zwei Tonnen Kokain im Pazifik beschlagnahmt

Bogotá (dpa) - Knapp zwei Tonnen Kokain sind auf dem Weg von Kolumbien in die USA beschlagnahmt worden. Ein Schnellboot mit 1876 Kilogramm Kokain wurde von der US-Küstenwache in internationalen Gewässern vor Panamas Pazifikküste abgefangen. Das teilte die kolumbianischen Drogenpolizei mit. Die Fracht war in Westkolumbien an Bord des Schnellboots gebracht worden. Das Kokain hat nach Polizeiangaben einen Marktwert von 65 Millionen Dollar. Vier Menschen wurden festgenommen.

Anzeige