weather-image

Zwei neue Ebola-Fälle in Nigeria bestätigt

Kano (dpa) - In Nigeria sind zwei weitere Ebola-Fälle bekanntgeworden. Damit steigt die Zahl der dort bestätigten Infizierten auf neun. Das Land habe außerdem 139 möglicherweise mit dem Virus Infizierte unter Quarantäne gestellt, berichtet die Tageszeitung «Punch». Dass sich Ebola hierzulande auch in Deutschland ausbreiten könnte, diese Gefahr sehen deutsche Fachleute nicht. Hierzulande gebe es alle Voraussetzungen zur sicheren Versorgung von Betroffenen, sagt etwa der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Reinhard Burger, in einem Zeitungsinterview.

Anzeige