weather-image
25°

Zeuge identifiziert gesuchte Handtaschen-Diebin

4.8
4.8
Einzelnes Polizei-Blaulicht
Bildtext einblenden
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv Foto: dpa

Laufen – Bereits kurz nach dem öffentlichen Fahndungsaufruf wegen eines Handtaschen-Diebstahls ging bei der Polizeiein Hinweis aus der Bevölkerung ein, mit welchem die gesuchte, mutmaßliche Diebin identifiziert werden konnte.

Anzeige

Die mutmaßliche Diebin ist laut Polizei eine 54-jährige Frau aus Oberndorf.

Bericht vom Donnerstag:

Die Besitzerin hatte ihre Tasche am Abend des 18. Dezembers in der Norma-Filiale in Laufen auf ein Regal gelegt, um die dortigen Waren zu betrachten. Als sie damit fertig war, ließ sie ihre Handtasche unabsichtlich dort liegen.

Kurz darauf erschien die Täterin, die sich den Inhalt der Tasche zu Gemüte führte und danach die Tasche in ihren Einkaufswagen legte. Sie bezahlte daraufhin ihre Waren und verließ das Geschäft mit der fremden Handtasche.

Die Laufener Polizei nahm daraufhin die Ermittlungen auf. Dabei wurden unter anderem die Aufzeichnungen der Videoüberwachungsanlage gesichert.

Nachdem behördeninterne Recherchen auf Grundlage der Lichtbilder der Unbekannten bislang nicht zu ihrer Identifizierung führten, erließ das Amtsgericht Traunstein auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung.

Die Polizei bittet nun um Hinweise: Wer kennt die Frau auf den Lichtbildern und kann Angaben zu ihrer Identität machen? Hinweise bitte an die Polizei Laufen unter Telefon 08682/8988-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.