weather-image
18°

Zeitung: Französische Regierung drängt Peugeot zu Opel-Kauf

Paris (dpa) - Frankreichs Regierung soll den angeschlagenen Autohersteller Peugeot-Citroën laut einem Pressebericht dazu drängen, den ebenfalls kriselnden Konkurrenten Opel zu übernehmen. Das berichtet die Zeitung «Le Monde». Damit solle eine Allianz gegen Europas größten Autohersteller Volkswagen geschmiedet werden. Ein Sprecher von Peugeot Deutschland wollte den Bericht nicht kommentieren, auch in der Zentrale von PSA hieß es laut «Le Monde», es seien «keine weiteren Umstrukturierungen» geplant. Bei Opel wurde die Spekulation ebenfalls zurückgewiesen.

Anzeige