Zählen mit den Ohren

0.0
0.0
Zählen mit den Ohren
Bildtext einblenden
Thorsten Schönbrodt lauscht den Lauten von Unken und Fröschen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Wer quakt denn da? Thorsten Schönbrodt kann diese Frage genau beantworten. »Ich höre zehn bis zwölf Rotbauchunken, dazu sechs bis acht Teichfrösche«, sagt der Amphibien-Fachmann. Amphibien sind Tiere, die im Wasser und an Land leben, wie etwa Unken und Frösche.


Thorsten Schönbrodt zählt Amphibien. Dazu lauscht er den Geräuschen, die sie machen. Die Rufe der Unken und Frösche kann man nur in einem bestimmten Zeitraum hören. Nämlich dann, wenn die Männchen die Weibchen anlocken, um sich zu paaren. Das ist gerade der Fall.

Anzeige

Oft quaken die Tiere alle durcheinander. Da ist es schwierig, sie zu zählen. Das macht aber nichts. So lange der Experte über zehn Tiere zählt, ist er zufrieden. Durch das Zählen überprüft er, wie es um den Erhalt einer Art steht.

Projekt

Gut Temmen