weather-image
13°

Wulffs Ex-Sprecher Glaeseker weist Korruptionsvorwürfe von sich

Hannover (dpa) - Der ehemalige Sprecher von Ex-Bundespräsident Christian Wulff, Olaf Glaeseker, hat zum Auftakt eines Korruptionsprozesses gegen ihn alle Vorwürfe bestritten. Er habe sich im Sinne seines Dienstherren engagiert, sagte Glaeseker vor dem Landgericht Hannover. Einen direkten Auftrag gab es aber nicht. Als Regierungssprecher des damaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten Wulff soll Glaeseker dem mitangeklagten Eventmanager Manfred Schmidt bei der Sponsorensuche geholfen haben. Dieser soll ihn dafür zu Gratis-Urlauben sowie Flugreisen eingeladen haben.

Hannover (dpa) - Der ehemalige Sprecher von Ex-Bundespräsident Christian Wulff, Olaf Glaeseker, hat zum Auftakt eines Korruptionsprozesses gegen ihn alle Vorwürfe bestritten. Er habe sich
im Sinne seines Dienstherren engagiert, sagte Glaeseker vor dem Landgericht Hannover. Einen direkten Auftrag gab es aber nicht. Als Regierungssprecher des damaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten Wulff soll Glaeseker dem mitangeklagten Eventmanager Manfred Schmidt bei der Sponsorensuche geholfen haben. Dieser soll ihn dafür zu Gratis-Urlauben sowie Flugreisen eingeladen haben.

Anzeige