weather-image
26°

Wombat Apari versteckt sich noch gern bei Mutti

0.0
0.0
Wombat Apari aus Duisburg
Bildtext einblenden
Momentan versteckt sich der Wombat Apari noch gerne bei seiner Mutter. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa Foto: dpa

So richtig geheuer scheint ihm seine neue Umgebung noch nicht zu sein. Oft versteckt sich der kleine Wombat Apari noch bei seiner Mutter.


Ein kleiner Star ist er im Duisburger Zoo im Westen Deutschlands trotzdem schon. Wombat-Babys hat es dort schon seit 40 Jahren nicht mehr gegeben.

Anzeige

Am Mittwoch zeigte sich Apari mal wieder den Besuchern. Er ist ungefähr ein halbes Jahr alt. Nach der Geburt blieb er allerdings für längere Zeit im Beutel seiner Mutter. Irgendwann habe die Mutter darauf keine Lust mehr darauf, sagte ein Mitarbeiter des Zoos. Dann müsse Apari allein zurechtkommen.

Wombats gehören zu den Beuteltieren - so ähnlich wie Kängurus. Das passt: In freier Natur leben Wombats und Kängurus weit weg in Australien. Auf dem Kontinent sind auch die Koalas zu Hause.

Mit diesen kuscheligen Tieren hat Apari ebenfalls schon zu tun. Denn die Ausflüge mit seiner Mutter macht er gerade im Koalahaus des Zoos. Bald ziehen Apari und seine Mutter dann in ihr eigenes Gehege.