Wohnhausbrand verursacht hohen Schaden

0.0
0.0
Feuerwehr-Warnschild
Bildtext einblenden
Ein Feuerwehr-Warnschild. Foto: Patrick Seeger/Archiv Foto: dpa

Garmisch-Partenkirchen (dpa/lby) - Der Brand eines Wohnhauses im oberbayerischen Garmisch-Partenkirchen hat mindestens 150 000 Euro Schaden verursacht. Das Feuer brach im ersten Stock des Gebäudes aus und griff auf den Dachstuhl über, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Alle Bewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten. Nach ersten Erkenntnisse hatte Funkenflug bei Bauarbeiten den Brand am Samstag verursacht. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen.


Mitteilung der Polizei

Anzeige