weather-image
21°

Wohl mehr als 20 Tote bei Flugzeugunglück im Kongo

Brazzaville (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück in der Republik Kongo sind vermutlich mehr als 20 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Kongolesische Nachrichtenagentur berichtete, versuchte das Frachtflugzeug bei stürmischem Wetter in der Hauptstadt Brazzaville zu landen. Die Maschine kam von der Landebahn ab, raste durch mehrere Häuser und zerschellte schließlich in einer Schlucht. Dem Agenturbericht zufolge kamen 20 bis 30 Menschen ums Leben, unter ihnen die Besatzung, Passagiere und Anwohner des Flughafens.

Anzeige