weather-image

Wird Angela Merkel von der NSA abgehört?

Handy im Mittelpunkt
In Zukunft werden sich die Kanzlerin und ihre Minister zweimal überlegen, was sie per Handy regeln. Foto: Kay Nietfeld Foto: dpa

Washington/Berlin (dpa) - Der US-Geheimdienst NSA soll das Handy der Kanzlerin ausspioniert haben. Das Weiße Haus lehnt Stellungnahmen zum vermuteten Spähangriff ab. Nicht nur in Berlin ist die Wut groß. US-Präsident Obama droht bei seinen Verbündeten in Europa ein schwerer Gesichtsverlust. Derweil berichtet der «Guardian», die NSA habe die Telefon-Kommunikation von 35 internationalen Spitzenpolitikern überwacht.

Anzeige