Wilde Wellen auf einer Briefmarke

0.0
0.0
Wilde Wellen
Bildtext einblenden
Diese Wellen schmücken ab jetzt neue Briefmarken. Foto: Andrea Voß-Acker/dpa Foto: dpa

Willst du demnächst einen Brief schreiben? Dann kannst eine richtig coole Briefmarke drauf kleben. Sie zeigt grüne und rote Wellen, die wild hin und herschaukeln. Das sind Gravitationswellen. Es gibt sie im Weltall.


Der berühmte Forscher Albert Einstein hat vor vielen Jahren als erster über sie gesprochen. Aber erst vor kurzem haben Experten bewiesen, dass es diese Wellen wirklich gibt. Dafür bekommen sie nun einen wichtigen Preis und es gibt die Briefmarke.

Anzeige

Und was sind diese Gravitationswellen nun? Es ist etwa so wie bei einem ins Wasser geworfenen Stein. Es breiten sich kleine Wellen ringsherum aus. Im Weltall kommen die Wellen nicht von Steinen, sondern von riesengroßen Objekten. Die bewegen sich und werden immer schneller werden. Das können etwa große Sterne und Schwarze Löcher sein. Ein Schwarzes Loch entsteht, wenn ein Stern am Ende seines Lebens in sich zusammenfällt.